MAK

Volltext: Katalog der Internationalen photographischen Ausstellung im Oesterr. Museum für Kunst und Industrie 1881

16 
B. Saal IX. 
Rahmen Nr. 1: 5 Landschaften: 1. Ehrenhausen; 2. Bruck a. d. M.; 
3. Schneeberg vom Hengst; 4. Marburg mit Eisenbahnbrücke.; 5. Schloss 
berg in Graz. Im Verlag von V. A. Heck in Wien. Aufgenommen mit der 
Dallmeyer Weitwinkellinse Nr. 4. — 4 Seulpturen nach Gypsmodellen; in 
dem Atelier der Bildhauer bei einseitiger Beleuchtung ohne Oberlicht mit 
Steinheil’s 27'" Aplanat aufgenommen. 
Rahmen Nr. 2: 3 Interieure: Cafe zum Reichsrath in zwei verschiedenen 
Richtungen und eine Hausflur; — Parade der Arkadenhäuser (in der Mitte 
der zweiten Reihe), mit der Dallmeyer Weitwinkellinse Nr. 2 hergestellt. 
Die zu beiden Seiten befindlichen Fanden sind mit dem 2" Orthoskop von 
Voigtländer & Sohn gefertigt. — Von den Cabinetaufnahmen sind die drei 
Seulpturen, die beiden Seitenportale der Votivkirche und das General- 
eommando-Gebäude mit Steinheil’s 19'" Aplanat, die Faijade am Maximilian 
platz, das Ringtheater und die Akademie der bildenden Künste, mit dem 
10'" Periskop von Steinheil aufgenommen. 
Rahmen Nr. 3: 12 Stereoskope: 1. Schneeherg vom Hengst; 2. Prediger 
stuhl auf der Rax; 3. Raxalpe; 4. Eisenbahnbrüeko bei Marburg; 5. Karpfen 
berg; 6. Marburg; 7. Eggl’s Gasthaus in der Prein; 8. Buchberg; 9. Schule 
in Altenberg; 10. Gamseck undRax; 11. Altenberg; 12. Nasskamp; sämmtlieh 
mit zwei Dallmeyer’s Rapid-Rectilinearlinsen Nr. 1. 
Rahmen Nr. 4: 12 Stereoskope: 1. Judendorf; 2. Rabenstein; 3. Pölt- 
schach und Hölldorf; 4. Bruck a. d. M.; o. Murthal von Kirchberg; 
6. Pernegg mit dem Rennfeld; 7. Panorama Triest, Castell; 8. Triest gegen 
Westen; 9. Piazza Giuseppina in Triest; 10. Molo Giuseppino in Triest; 
11. Leuchtthurm in Triest; 12. Triest gegen Nordwesten; mit zwei 11'" 
Aplanaten von Steinheil angefertigt. 
Rahm en Nr. 5: Panorama von Triest, aufgenommen mit dem 27'" Aplanat 
von Steinheil (in 4 Blättern). 
Sämmtliche Aufnahmen wurden auf nassem Wege hergestellt und die 
dabei in Verwendung kommenden Stoffe von der Firma selbst zusammen 
gesetzt. 
Die landschaftlichen Aufnahmen wurden im Reisezeit gefertigt und ist 
nur noch zu erwähnen, dass bei Aufnahme des Panoramas jede Platte auf 
die Gallerie über eine 144 Stufen zählende Treppe geschafft werden musste 
(bei einer Temperatur von 28° R.), da zum Aufstellen des Dunkelzeltes 
auf der Plattform des Thurmes kein Raum war. 
Die Firma besteht seit dem Jahre 1866 und hat sich bisher ausschliesslich 
nur mit Aufnahmen von Architekturen, Seulpturen, Landschaften und Re- 
productionen von Plänen etc. befasst. Im Jahre 1873 betheiligte sich die 
selbe an dem Unternehmen der Wiener Photographen-Association auf der 
Ausstellung und hat nachstehende Auszeichnungen erhalten: London 1871: 
Diplom; Linz 1872: Grosse Silberne Medaille; Wien 1873: Verdienst- 
Medaille; Wien 1875: Ausstellung der Photographischen Gesellschaft im 
k. k. Museum, Bronze-Medaille. 
23. Karl Kliö, Maler und Heliograph in Wien, IV., Belvederegasse 22: 
Heliogravüren, Photozinkotypien. 
24. Dr. H. Heid, Photograph in Wien, III., Hauptstrasse 35: Studien 
für Kunstzwecke, Negative mit Bromsilber-Gelatine und davon er 
zielte Abdrücke, Landschaftsstudien, Vergrösserungen. 
Die Bromsilber-Gelatine wird von der ausstellenden Firma erzeugt. 
25. Wilhelm Hoffmann, Kunstanstalt und Verlagsgeschäft für photo 
graphischen Pressendruck, Buch- und Steindruckerei in Dresden, 
Grosse Ziegelstrasse 7: Lichtdrucke und Verlagswerke. 
26. A. Pech, Photograph in Budweis: Vergrösserungen auf mattem Papier 
ohne Retouche, nach Visitnegativen mit Hervorrufung hergestellt. 
27. C. S ch wager, Kunstverlag in Dresden: Verlagswerke.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.