MAK

Volltext: Katalog der Internationalen photographischen Ausstellung im Oesterr. Museum für Kunst und Industrie 1881

G. Saal X. 
23 
16. Gustav Weise, Verlagsbuchhändler in Stuttgart: Verlagswerk: 
„Lipp’s Grüss Gott“. 
Das Werk kann Dienstag und Mittwoch auf Verlangen vom Saaldiener 
vorgelegt werden. 
17. Leo Woerl, Buch- und kirchliche Kunsthandlung in Würzburg: 
Verlagswerke. 
Die Werke können Dienstag und Mittwoch auf Verlangen vom Saaldiener 
vorgelegt werden. 
18. C. Fahr e, Secretär der photographischen Gesellschaft und Astronom 
in Toulouse: Photographische Publicationen, sechs Jahrgänge des 
photographischen Jahrbuches: „Aide Memoire de Photographie“ . 
Sechs Jahrgänge des photographischen Jahrbuches: „Aide Memoire de 
Photographie“ und die Broschüre: „La Photographie sur Plaque seche“. 
19. Gauthier-Villars (Successeur de Mailet Bacheliier) Verlagsbuch 
händler in Paris, Quai des Grands-Augustin 55: Verlagswerke über 
Photographie. 
Der Verlagskatalog kann, soweit der Vorrath reicht, Dienstag und Mittwoch 
vom Saalditner an Interessenten abgegeben werden. 
20. A. Hartleben, Verlagsbuchhändler in Wien, I., Wallfischgasse 1: 
Verlagswerke über Photographie. 
21. Robert Oppenheim, Verlagsbuchhändler in Berlin, W., Hohen- 
zollernstrassu 7 : Verlagswerke über Photographie. 
Siehe das betreffende Inserat am Schlüsse des Kataloges. 
22. B. Henner, Photograph in Przemysl: Ein Album mit Aufnahmen vou 
Landschaften, Architekturen, Interieuren, Antiquitäten und Gruppen 
von Schanzarbeitern. 
Die Aufnahmen der Landschaften, Architekturen, Interieure, Antiqui aten 
und Sohanzarbeitergrnppen, sind mit einem Universal-Triplet Nr. 3 von Busch 
mit kleinsten und mittleren Blenden gefertigt. Die Interieure der griechisch- 
katholischen Domkirche sind im Winter, jedoch bei gelinder Witterung aber 
trüber Beleuchtung mit einer Expositionszeit von 35 Minuten, dagegen jenes 
der römisch-katholischen im Monat Mai mit einer Expositionszeit von nur 
8 Minuten aufgenommen. Damit Trockenflecken verhütet werden, benützte 
ich eine Lage nassen Filtrirpapiers auf der Rückseite der präparirten Platten. 
Die Sehanzarbeitergruppen sind fast, im Moment gemacht. Die Ansichten 
von Przemysl, so malerisch sie auch in der Natur sich dem Auge piasen- 
tiren, sind doch schwer gut aufzunehmen, indem Przemysl am lusse eines 
Berges mit der Hauptfront gegen Norden am Sanfluss gelegen , gerade vom 
Standpunkte der zu erfolgenden Aufnahmen, sei es zu welcher Jahreszeit 
immer, sei es selbst nach heftigem Regen und starkem Winde, stets in 
Nebel gehüllt ist, welcher Umstand verhindert, klare und detailreiche Auf 
nahmen zu erlangen. 
23 
Piatinotype - Company in London, 2 St. Mildred s Terrace, 
Bromley Road, London S. E.: PJatinotypien. 
Das empfindliche Papier, welches lediglich Eisenoxalate und Platmver- 
bindungen enthält, wird in gewöhnlicher Weise unter dem Negativ zum 
Copiren exponirt; hierauf lässt man es durch zwei oder drei Secunden aut 
einer heissen Lösung (75-82° 0.) von Kaliumoxalat (130 gr auf 1 Unze 
Wasser) schwimmen, worauf die Copie durch 10 Minuten in einer verdünnten 
Lösung von Salzsäure (1 Th. auf 80 Th. Wasser) und schliesslich im Wasser 
gewaschen wird. Das empfindliche Papier muss vor der Entwicklung vor 
Feuchtigkeit geschützt und stets vollkommen trocken erhalten, und mellt 
dem Licht ausgesetzt werden, da sonst der Abdruck an Kraft verliert und 
die weissen Stellen unrein erscheinen. Das anfänglich cifronengelbe Papier
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.