MAK

Volltext: Führer durch die Erzherzog Carl-Ausstellung

9 
Raum IV. 
An der rechten Seitenwand ein die Schlacht an der 
Trebbia darstellendes Ölgemälde zwischen einem Ölpor 
trät Erzherzog Carls und einem solchen seines Bruders Erz 
herzog Ferdinand, Großherzogs von Toskana. In der ersten 
Vitrine Erinnerungen an die standhafte Verteidigung des 
Forts Bard im Aostatale durch den Hauptmann Stokartvon 
Baernkopf (19. Mai—i. Juni 1800). In der zweiten Vitrine 
ein Ehrenbürgerdiplom der Stadt Turin für den GM. Freih. 
V. Vukassovich aus dem Jahre 179g sowie eine mit Blut 
befleckte Brigadeeinteilung, die der Hauptmann im Gene 
ralquartiermeisterstabe Max Freih. v. Wimpffen bei sich 
trug, als er im Gefechte bei Täufers 1799 schwer ver 
wundet wurde. In der Mitte der folgenden Wand ein 
Doppelporträt Erzherzog Carls und des Kaisers Franz, 
links davon ein Porträt des in der Schlacht bei Marengo 
gefallenen Hauptmanns des Ingenieurkorps Krapf. In 
der Nische militärische Ausrüstungsstücke österreichischer 
Husaren und Freikorps. An der Ausgangswand rechts ein 
Ölgemälde von Albrecht Adam: Feldmarschall Graf Belle 
garde in der Schlacht am Mincio am 25./26. Dezember 
1800, überragt von Fahnen der in französischen Diensten 
gestandenen helvetischen Legion, die in der Schlacht bei 
Magnano April 1798 erbeutet wurden. Links die Marmor 
büste Erzherzog Carls von M. Fischer aus dem Jahre 1800 
und Fahnen der Wiener Freiwilligen aus dem Jahre 1797. 
Auf den Pulten in der Mitte Aquarelle von Altmutter 
aus dem Feldzuge 1799 in Tirol und in der Schweiz so 
wie eine Folge von Karikaturen auf die Besiegung 
Frankreichs in Italien 1799. In der Nische ein gallo- 
batavisches Kompagniefähnlein von der Belagerung Würz- 
burgs (1800).
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.