MAK

Volltext: Führer durch die Erzherzog Carl-Ausstellung

5 
in der Schlacht bei Aspern darstellendes Ölgemälde von 
L’Allemand. Rechts davon ein Ölporträt Erzherzog Carls 
von Agricola. An den folgenden Pfeilern Porträts Erz 
herzog Carls von Kupelwieser, Heuss und Einsle. Dazwi 
schen an der mittleren Teilwand ein Ölgemälde von Ärttin- 
ger: Erzherzog Carl umgeben von den hervorragendsten 
Generalen der österreichischen Armee seiner Zeit. Zu 
dessen Seiten Porträte Erzherzog Carls als Inhaber des 
3. Ulanenregiments sowie in ungarischer Generalsgala, dar 
unter eine Reihe von Miniaturporträten der Mitglieder 
der kaiserlichen Familie von Isabey aus dem Jahre 1812. 
An der folgenden Teilwand das große Gruppenbild der 
Familie Erzherzog Carls von Ender. 
Die Vitrinen an der rechten Seite des Saales ent 
halten ausschließlich Erinnerungsobjekte an Erzherzog 
Carl, darunter eine Reihe von Erzherzog Carl-Kreuzen 
zur Erinnerung an den Feldzug 1799, Miniaturporträte, 
Gewebe, sowie seine im Druck erschienenen Schriften 
und einige Manuskripte. In den beiden hohen Vitrinen 
rechts vom Eingänge sind österreichische und ungarische 
Generals- sowie Inhabersuniformen Erzherzog Carls aus 
gestellt. Davor eine Serie von Münzen und Medaillen 
aus den Jahren 1792—1847. In der Mitte des Saales ist 
rechts ein Modell des Erzherzog Carl-Denkmals von Fern 
korn, links ein solches des Löwen von Aspern (von dem 
selben Künstler) aufgestellt. 
An den zurücktretenden Wänden des Zuganges zu 
den rechten Seitenräumen sind Porträte Erzherzog Carls so 
wie bildlicheDarstellungen aus seinem späteren Leben ange 
bracht. Davor in einer Vitrine die von Napoleon unter 
fertigte Urkunde des Friedens von Schönbrunn (15. Okt. 
1809) sowie die hiebei von Napoleon verwendete Feder.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.