MAK

Volltext: Ausstellung der österreichischen Tapeten-, Linkrusta- und Linoleum-Industrie verbunden mit einer Ausstellung von Tapeten-Entwürfen und von historischen Tapeten

II 
Einleitung’. 
ren Farben gedruckten, 2. die satinierten, 
3. die velutierten Tapeten, und jede könnte 
wieder in mehrere Unterarten geteilt wer 
den. Zu den größeren wird in der Regel 
das Elefanten- oder sogenannte Tapeten 
papier angewendet, welches zum Teil noch 
vom Auslande bezogen wird; zu den 
kleineren oder Wirtschaftstapeten nimmt 
man auch gewöhnliche Konzept- und 
Kanzleipapiere. 
Vor allem muß dasselbe bogenweise 
zu langen bandähnlichen Streifen (Rollen 
genannt) mit Kleister zusammengeklebt 
werden, worauf man dasselbe noch mit 
Leimwasser anstreicht, um ihm mehr 
Festigkeit zu geben, und dann trocknet 
und glättet. Dies ist die eigentliche Vor 
arbeit zu den Tapeten, worauf erst der 
wahre Anstrich und Druck beginnt. 
I. Zu den gewöhnlichen gedruckten 
Tapeten werden die zusammengekleisterten
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.