MAK

Volltext: Ausstellung der österreichischen Tapeten-, Linkrusta- und Linoleum-Industrie verbunden mit einer Ausstellung von Tapeten-Entwürfen und von historischen Tapeten

17 
Einleitung. 
Schuld trugen. Die Figuren, welche velu- 
tiert erscheinen sollen, werden nicht mit 
Farbe, sondern mit einem starken Firnis 
gedruckt, oder wenn größere Flächen ve- 
lutiert werden sollen, so bestreicht man 
dieselben mit diesem Firnisse und siebt 
die Wollfäserchen mit feinen Haarsieben 
darüber, wozu in den Fabriken eigene 
einfache Vorrichtungen bestehen, die nicht 
nur wegen Ersparung der Menschenhände, 
sondern auch wegen Vermeidung des sehr 
lästigen Wollstaubes gute Dienste leisten. 
Von den leeren Stellen, welche nicht vor 
gedruckt oder angestrichen wurden, läßt 
sich die Wolle leicht wieder abschütteln. 
Wenn das Bestäubte etwas getrocknet ist, 
so druckt man wieder mit Firnis, streut 
wieder Wolle von anderer Farbe darauf, 
und setzt so die Arbeit fort. Häufig wer 
den diese velutierten Stellen, um einzelne 
Zeichnungen auszuführen, oder um Licht
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.