MAK

Volltext: Ausstellung der österreichischen Tapeten-, Linkrusta- und Linoleum-Industrie verbunden mit einer Ausstellung von Tapeten-Entwürfen und von historischen Tapeten

Linkrusta. 
reichischen Linkrusta-Fabrik (Bedburger 
Linkrusta-Werke) in Wien. Nach eini 
gen Jahren nahm auch die Triester Li 
noleumfabrik die Linkrustaerzeugung 
auf, überließ aber diesen Teil ihres Be 
triebes später den Bedburger Linkrusta- 
Werken. 
Die von keinem anderen Wandbeklei 
dungsmaterial bisher erreichte Fähigkeit 
der Linkrusta, jeder Stilart, jeder Raum 
bestimmung sowie jeder Raumform und 
-Größe angepaßt werden zu können, und 
die unbegrenzte Möglichkeit ihrer Farben 
gebung haben speziell in Deutschland 
hervorragende Künstler veranlaßt, sich 
mit diesem Gegenstand — auch schöpfe 
risch — zu befassen. Einer der ersten 
war Prof. Eckmann, welcher auch in 
dieser Beziehung Hervorragendes leistete 
und dem bald zwei Österreicher folgten: 
Prof. Olbrich und Prof. Pecha. Die 
sen leider verstorbenen Künstlern folgten 
dann zahlreiche andere, welche diesem 
Zweige der Wandbekleidungsindustrie
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.