MAK

Volltext: Ausstellung Einfacher Hausrat, November 1920 - Februar 1921, Katalog

12 
GMUNDNER KERAMIK, G. m. b. H„ Schlciss 
& Co.j Schalen, Schüsseln, Teller, Kannen, Krüge, 
Vasen, Dosen, Tiegel, Platten. 
c) Berndorfer Metallwarenfabrik ARTUR KRUPP, 
Niederlagen: Wien I., WoIIzeile 12, Tel. 5008, 6642, 
I. Graben 12, Tel. 8029, VI., Mariahilferstraße 19-21, 
Tel. 1235. Metallgeräte, glatt: Hohlwaren and 
Eßbestecke, 
d) JOHANN FILIPOWSKY, Tonwarenfabrik, Atrgers- 
dorf, Tel. Stelle 6 v. 422. Tonwaren. 
e) ANTON MAYER, Krems a. d. D. Hafnerwaren, 
Schüsseln, Krüge, Kannen, Pfannen asw. 
RAUM 2—5 
STAATLICHE INDUSTRIEWERKE 
Generaldirektion and Verkaufsstelle Wien L, Schwarzen 
bergplatz 3, Tel. 10095, 10171. 
Möbel für ein Junggesellenzimmer, wie unten. 
Wohnzimmer nach Entwurf von Professor Karl Witz 
mann. Fichtenholz mit Lisenen und Gesimsen aus 
Erle. Erzeugungsstätte: Wörther Werke. 
Schlafzimmer nach Entwurf von Professor Karl Witz 
mann. Fichtenholz mit Lisenen und Gesimsen aus 
Erle. Erzeugungsstätte: Wörther Werke. 
Wohn- und Speisezimmer nach Entwurf von akad. 
Architekt Ernst Pallme-König, Wien—Langenzersdorf. 
Eiche. Erzeugungsstätte: Wien, Arsenal.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.