MAK
Jahresbericht 
des 
k. k. Oesterreioh. Museums für Kunst und Industrie 
für 1873. 
  
I. 
Besuch und lenülzunq des lluuuma. 
Wahrendyies lehren 18g3w11rdan diej Sqmlplungen yon-1Q7.115 Persmxen besucht, 
die Abend-Vorlesungen von 45 g Personen, was eine Gesammmlfer von 201.654 ergibt. 
Dießämiaük des illesuches des Museums" in den Ersten zehn Jahres: seines Bestehens 
stellt sich hiernach und ohne Rücksicht au! die Inhaber von Freikarten, Zeichner exc., 
ferner der Schüler, welche die Bibliolhek oder die Vorlesungen besuchen, folgender- 
mlssen dar: 
1870 1871 t 
 
 
   
I --- 8.140 6335i 16.188 
II - 6.211 6.3: -I-)1.o85 
III -- 7.946 6.73 f) 404 
IV - 7.187 5.915 - 
V )2.774 9.813 6.490 13.206 
VI 111.241 6 3 10.623 5.11 14.601 
VII 8.938 6.8 5 11.301 
VIII 7.78 6.0 .148 12.374 
IX 7.638 8 6.1 6 4.690 13.735; 
X 7.53 11.3 . . ' 17. 7 
XI" 642g 10.51 . ., 98 14. 23 
XII 5.15 10.455 . . . . 14.4.48 
näößgllllßnßß101.733l1l8.801lI024Ö0'97.68 8739i 95.61 i:9441l1v1.6ruliII.11o-664 
Die Zilfer der Besueher übersteigt also die des Jahres 1872 um 77.213. Dass auf diese 
Steigerung die Weltausstellung von Einfluss gewesm, unterliegt keinem Zwe1fel. Doch 
hat das Museum, wie alle ähnlichen lnsrituce Wiens, die Erfahrung macht, dass durch 
die Weltausstellung die Frequenz keineswegs in dem erwßrieten Grn e zugerwmmßn 11931 
und es ist immerhin interessant. dass die Manne Januar und März - also vor Eröifnung 
der-Weltausstellung, höhere Zifem ausweisen, nlß di? Sßmmefmmßiei 95931111191 m" 
gegen den Mona! November 1871 - in welchem du neue Gebäude erolfnet wurde - 
zurucksuhen. 
 
 
 
  
  
  
  
') Erst vom 20. an gebßud. 
1-) Nur Besucher der Vorlesungen.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.