MAK

Volltext: Führer durch die 1. Wiener Ausstellung für Briefmarkenkunde

10 
F. Kunst (Baudenkmäler). 
33. Amon Franz. Wien. A. W. 
Kunst- und Baudenkmäler. 
Kunst- und Baudenkmäler gleich den Bildern der Monarchen, die ver 
breitetsten Motive der Briefmarkenzeichnungen. 
G. Schriftzeichen. 
34. Humann Oskar, Wien. A. W. 
Übersetzung fremder Schriftzeichen. 
Ein ausgesprochenes und auch den älteren Philatelisten sehr anziehendes 
Lehrobjekt. Obeilehrer Humann ist durch den ersten jugendphilatelisti- 
schen Kurs in Österreich, der von ilim erfolgreich geleitet wurde, bekannt 
H. Volkswirtschaft und Münzwesen. 
Beide Objekte bilden einen wissenschaftlichen Beitrag zur Philatelie und 
bringen anderereeits die Parallelen zur Volkswirtschaft und Münzwesen. 
35. Amon Franz, Wien, A, W. 
Volkswirtschaft (Ackerbau, Handel und Industrie). 
36. Humann Oskar, Wien. A. W. 
Währungsänderungen in Österreich seit 1850 und Währungsverfall als 
Nachkriegserscheinung. 
J. Sport im Markenbild. 
Wie die Entwicklung keines Gebietes es versäumte, sich auch auf Brief 
marken zum Ausdrucke zu bringen, so sehen wir auch den Siegeszug 
des Sportgedankens auf den Briefmarken wiedergegeben, 
37. Amon Franz, Wien. A. W. 
Der Sport im Markenbild. 
38. Humann Oskar, Wien. A. W. 
Der Sport im Markenbild. 
K. Mythologie und Religion. 
39. Amon Franz, Wien. A. W. 
Mythologie und Religion. 
Die beiden ältesten Empfindungen, welche die Wurzeln geschichtlicher 
Darstellung bilden, haben auf ßriefmarkeu ihre Wiedergabe gefunden 
und dienen einerseits der Schönheit, andererseits dem tiefen Empfinden 
des Volkes. 
L. Volkstypen. 
40. Amon Franz, Wien. A. W. 
Volkstypen. 
Fremden Ländern geben die Darstellungen einheimischer Sitten anschau 
lichen Begriff des Lebens und Treibens und dienen so der gegenseitigen 
Annäherung. 
Hl. Sammelgebiete und Arten. 
A. General- und Spezialsammlung. 
Die folgenden Objekte zeigen, daß die Philatelie bereits eine hohe Stufe 
der wissenschaftlichen Durcharbeitung erreicht haben und daß hiebei 
allgemein bildende Faktoren in reichstem Ausmaße zur Geltung kamen. 
41. Raninger Josef, Oberst a, D., Kritzendorf bei Wien. 
1. Republik Österreich 
2. K. u. k. Feldpost in Italien.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.