MAK

Volltext: Das Werden eines Kunstwerkes

11 
2* 
FRÄNKISCHER MEISTER UM 1480 
X. KREUZTRÄGUNG 
1, Federzdchnung (Sammlung Lahmann, Dresden). 
Gerichtet auf die Komposition der Mittclgruppe und den 
dramatischen Äusdruck der Figuren. 
2. Tafelbild, Tempera (Besitzer: Stift St. Florian). 
Veränderungen der Komposition, sehr viel genauere, 
naturalistische Durchbildung der Detailform. 
[Die Zusammengehörigkeit von Zeichnung und Gemälde 
wurde zuerst von Dr. E. Büchner, München, erkannt.] 
THEODOR FRIED 
XI. BLINDER SPIELZEUGMÄCHER 
1. Lavierte Zeichnung (Nußbeize) 1923 (Besitzer: 
Dr. Änny Politzer). 
Blindenstudie, ohne engeren Zusammenhang mit der 
späteren Komposition. 
2. Kreidezeichnung 1925 (Besitzer: Frau Lotte Sweceny- 
Stein). 
Der blinde Mann in den Raum hineinkomponiert. Äls 
Zeichnung fertig. Gegensatz zwischen Mensch und toter 
Form. 
3—10. Umsetzungen Farbenbild, 1925. 
3. Farbige Kreidezeichnung. 
Umkehrung der Gestalt. Farbe noch nicht festgelegt.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.