MAK

Volltext: Das Werden eines Kunstwerkes

21 
XXVI. LIEBESPAÄR 
1. Kreidezeichnung, 1917 (Besitzer: Neue Galerie). 
2. Kreidezeichnung, 1917 (Besitzer: Heinrich Benesch). 
Zwei Varianten des Themas, nach der Natur gezeichnet. 
3. Ölbild (Besitzer: Dr. Heinrich Rieger). 
Freie Komposition, entstanden nach innerlicher Verarbei 
tung der Naturstudien. 
LILLY STEINER 
XXVII. WINTERLÄNDSCHÄFT 
1—6. Ölskizzen (auf Papier). 
1. Erster Eindruck, nur mit farbigen Strichen. 
2. Wirkung des Sonnenlichtes auf den Schnee, erzielt 
durch stärkere Kontrastierung. Versuch einer größeren 
Tiefenwirkung. 
3. Studium der Htmosphäre des Hintergrundes an Himmel 
und Bergen. Das Haus rechts gewinnt an Wichtigkeit. 
Verstärkung der Tiefenwirkung. 
4. Neues Präzisieren der Form. (Mit Kreide hinein 
gezeichnet.) 
5. Präzisieren der Farbe, Fixieren des Bildgedankens. 
Zahlreiche bunte Einzelfarben zu einheitlichem Äkkord 
zusammengeschlossen. 
6. Lichtstudie. 
7. Farbige Kreidezeichnung. 
Durch gespanntere Linienführung erzielte Dynamik des 
Terrains.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.