MAK

Volltext: Moderne Photographie aus Frankreich

1z.'7'-'^ Hk ’7-- r 
Diese Ausstellung wurde 
erstmals während der Monate 
Juni und Juli 1967 in der Gale 
rie Mansart der französischen 
Nationalbibliothek in Paris ge 
zeigt. 
Das folgende Vorwort 
hatte der Generaldirektor dieser 
Bibliothek, M. Etienne Dennery, 
für den Katalog der Pariser 
Ausstellung verfasst. 
Die französische Nationalbibliothek 
besitzt in ihrer Graphischen Sammlung, deren Vor 
stand M. Adhömar ist, mehr als zwei Millionen Pho 
tographien, Diese sind älteren oder jüngeren Datums, 
Aufnahmen von Amateur- oder Berufsphotographen, 
die vor unseren Augen die grossen Ereignisse, die 
berühmten Persönlichkeiten, die Hauptvertreter ih 
rer Epoche, seit der Regierungszeit des Königs 
Louis-Philippe, wieder aufleben lassen. Die Natio 
nalbibliothek ist übrigens die einzige Institution in 
Frankreich, wo Photographien nicht nur aufbewahrt 
werden: sie ist im wahrsten Sinne des Wortes ein 
Lichtbild-Museum und hat in dieser Eigenschaft seit 
1948 zahlreiche Ausstellungen veranstaltet. Es wa 
ren dies verschiedene Ausstellungen in regelmässi 
ger Folge oder Rückschauen mit festumrissenen 
Themen (z. B. über das Schaffen von Daguerre, Man 
Ray oder Nadar), deren Ziel es war, aufzuzeigen, 
was die menschliche Vorstellungswelt und die Male 
rei seit mehr als einem Jahrhundert der Photogra 
phie verdanken oder welche Entwicklung die Porträt- 
Photographie genommen hat. Im Einverständnis mit 
der Nationalbibliothek hat das Nationale Komitee für 
Photographie den Beschluss gefasst, die periodisch 
wiederkehrenden Ausstellungen, die sogenannten 
"Salons", fallen zu lassen, die im allgemeinen den 
bereits bekannten Photographen gewidmet waren. 
Ein Arbeitskomitee wurde damit beauftragt, eine 
Ausstellung vorzubereiten, die ein bestimmtes, im 
voraus gewähltes Thema zum Gegenstand haben soll 
te. Dieses Jahr war vor allem den jungen Photogra 
phen gewidmet. In einer Gesamtschau sollte man, 
zugleich mit dem augenblicklichen Stand der Photo 
technik, die hauptsächlichsten Richtlinien der neue 
ren französischen Photographie kennenlemen. Es 
bleibt dem Publikum überlassen, ihre Tragweite zu
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.