MAK

Volltext: Moderne Photographie aus Frankreich

beurteilen. Jedenfalls wird dieses, trotz der Ver 
schiedenheit der einzelnen Tendenzen, die Themen 
erkennen, die sich in den Bildergruppen widerspie 
geln: die Eintönigkeit des modernen Lebens mit die 
sen anonymen Wohnblocks, deren Fenster sich alle 
gleichen, oder diesem eigentümlichen Umkleide 
raum im Bergwerk von Merlebach, in dessen weit 
läufigem Korridor allerlei Gewand hängt, eines 
über dem anderen, noch die Form des menschlichen 
Körpers aufweisend; oder die Zerrissenheit, besser 
noch, die Verschlossenheit der Welt, gezeigt durch 
die Berliner Mauer, im Winter, schneebedeckt und 
von grossen, kahlen Bauten überragt; der Mensch 
im Kampf mit den Maschinen ist zu sehen, die er 
selbst geschaffen hat und in deren Mitte er bald wie 
ein emsiges Insekt und bald wie ein Hexenmeister 
erscheint, vermummt bis an die Augen oder an son 
derbaren Leitern hängend; oder der erstaunliche 
Dekor geschwungener Plafonds und überreich mit 
Bildwerken geschmückter Kolonnaden. Und hier und 
dort, gleichsam um uns zu zeigen, dass diese An 
häufung von Stein, Eisen und Stahl noch nicht jeg 
liches menschliche Gefühl erstickt hat, ein wenig 
echte Zärtlichkeit, des Mannes für seine Gefährtin, 
der Mutter für ihr Kind, der Liebespärchen in den 
Strassen von Paris. Schöpfungen von Realisten, 
Surrealisten, Impressionisten und Kubisten hängen 
einträchtig nebeneinander an den Wänden der Gale 
rie Mansart. Wenn auch unter den verschiedensten 
Perspektiven, ist es doch immer das Bedürfnis 
nach Stilisierung, das charakteristisch ist für die 
jungen französischen Photographen. Es ist dies 
eine Jugend, die sich einer fremdartigen und be 
drohlichen Welt gegenübersieht; was die grosse 
Menge nur dunkel empfindet, das versucht sie in 
einigen groben Umrissen festzuhalten.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.