MAK
19 
Viele Menschen sind mit dem erwor 
benen Haus oder der Mietwohnung nicht 
zufrieden. Dieses kann verschiedene 
Gründe haben: die Werbung spiegelte 
ein falsches Bild vor, wirtschaftliche 
Vorausberechnungen erwiesen sich als 
falsch, Verträge enthielten unbillige Be 
dingungen oder das „Traumhaus“ wies 
schwere Mängel und Fehler auf. In sol 
chen Fällen kann man sich an das Amt 
für Verbraucherschutz/Verbraucherom- 
budsmann wenden, das: 
— berät, wie man zu seinem Recht 
kommt, 
— bei Fehlern und Mängeln in der Wer 
bung eingreift, 
— über Bedingungen in Miet-, Kauf 
und Bauverträgen verhandelt, und 
— die Stellung der Mieter und Hauskäu 
fer im allgemeinen stärkt. 
Vereinigung Svensk Form 
Einen wichtigen Einsatz leistet die im 
Jahre 1845 gegründete ideelle Vereini 
gung Svensk Form, die in Österreich 
und Deutschland dem Werkbund ent 
spricht. Ihr Ziel ist die Förderung guter 
Formgebung schwedischer Produkte, das 
Wirken für eine bessere Gestaltung von 
Wohnung und Umwelt sowie die Ver 
breitung guter Formgestaltung. Sie ver 
anstaltet Fachtagungen, Diskussionen 
und Seminare, betreibt Informationstä 
tigkeit im Bereich Kunsthandwerk und 
Design und führt Ausstellungen in 
Schweden und im Ausland durch. 
Die von ihr herausgegebene Zeit 
schrift FORM widmet sich als Skandi 
naviens einzige Kulturzeitschrift der 
Formgestaltung, Wohnkultur sowie un 
serer Umwelt, unserem Milieu und be 
handelt in einer Reihe von Sondernum 
mern Fachbereiche wie Beleuchtung, 
Möbel für Alte und Behinderte sowie 
Wohngewohnheiten. 
Sonderschau von Industriedesign im Form/Design Center, Malmö. 
FORMs Aufgaben im einzelnen sind: 
— fachmännische Beurteilung von Mö 
beln und Lampen 
— laufende Information über aktuelle 
Formgebung im In- und Ausland 
— Untersuchungen und Beurteilung öf 
fentlicher Räume, wie Schulen, Werk 
stätten, Spielplätze, Freizeiträume 
usw. 
— Unterrichtung über Tendenzen, Tä 
tigkeiten und Arbeitsprozesse auf 
dem Gebiet der Formgestaltung 
— Berichterstattung über Ausstellungen 
vorbildlichen schwedischen Hand 
werks und Kunsthandwerks. 
FORM setzt somit die Diskussion 
fort, die das Fundament für den „Schwe 
dischen Standard“ bildet. 
Das „Form Design Center“ in Malmö 
ist eine ständige Ausstellung von Mö 
beln, Textilien, Lampen, Glas und Kera 
mik und zeigt ebenfalls Sonderausstel 
lungen von Formgestaltern, Kunsthand 
werk und Werkstätten. 
Form 
Nr 8/76 Ge svenska kläder en chans. 
Mode - förtryck eller ultryck? Leve basen! 
Nafurliga föipackningar, Nya Arlanda. 
Die Zeitschrift FORM erscheint acht 
Mal pro Jahr. 
„Form Design Center“ ist ebenso ein 
Treffpunkt für Veranstaltungen, wie 
Kurse, Seminare, Forumsgespräche, 
Künstlertreffen, Filmvorführungen usw.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.