MAK

Full text: Katalog des k.k. Oesterreichischen Museums für Kunst und Industrie

62 
XX. d. 27—37. 
Cameen und 99 Steine, am Deckel 30 Cameen und 30 Steine; am Fuss 
16 Cameen. 4 Rubinen, 4 Brillanten und 24 kleinere Steine. 16. Jahrli. 
H. 11". (710.) 
(K. k. Schatzkammer.) 
27. Schale von Bergkrystall, aus 17 Platten durch ein Gerippe von vergol 
detem Silber zusammengesetzt; das Krystall mit geschliffenen und erhabenen 
Ornamenten; die silbernen Bänder mit Email belegt und mit 171 Rubinen 
besetzt. Italienische Arbeit. 16. Jahrh. Durchm. 17J". (713.) 
(K. k- Schatzkammer.) 
28- Salzfass von vergoldetem Silber, sechsseitig mit gleichem Fuss; aus der 
Mitte des Gefasses geht eine vielästige Koralle hervor, an welcher Fisch 
zähne und Klauen in vergoldeter Silberfassung als Amulette hängen. Deutsche 
Arbeit. 16. Jahrh. H. 12^". (1305.) (Deutsch-Ordensschatz.) 
29. Essbesteck, bestehend aus Messer, Gabel und Löffel; sämmtliche Griffe 
und das Gefäss des Löffels von Bergkrystall, die Fassungen von ornamen- 
tirtem und vergoldetem Silber, die Zinken der Gabel gleichfalls. 16- Jahrh. 
L. des Messers 8|“, der Gabel 8“, des Löffels 5|". (1308.) 
(Deutsch- Orrfensschatz.) 
30. Ke tte n flasch e aus einer Kokosnuss. Der niedrige Fuss und die Fassung 
von vergoldetem Silber mit eingeschraubtem Stöpsel. 16. Jahrh. II. 8f". 
(1276-) (Deutsch-Ordensschatz.) 
31. Trinkkanne von Krystall mit senkrechtem Henkel von vergoldetem Silber, 
Fuss, Fassung und Deckel ebenfalls von ornamentirtem vergoldetem Silber, 
der Glasbauch und ein Theil des Deckels von Filigran umzogen. Auf dem 
Knopf des Deckels eine Figur mit Wappen des Wolfgang Schutzbar 
Milchling. 1566. H. 8£". (1273.) (Deutsch-Ordensschatz.) 
32. Pokal, Bauch und Deckel von Kokosnuss, Ständer und Fassung von Silber 
mit eingravirten Ornamenten. Auf dem Knopf des Deckels das deutsche 
Ordenswappen mit der Jahreszahl 1568. Um den Bauch drei biblische Dar 
stellungen en relief. Höhe 11". Deutsche Arbeit. (1274.) 
(Deutsch- Ordensscha tz.) 
33. Trinkkanne von Silber, vergoldet, mit Deckel und senkrechtem Henkel 
mit allegorischen Darstellungen in ornamentaler Einfassung. Auf dem Deckel 
eine Figur. Im Innern des Deckels zwei Wappen. 1581. H. 9". (361.) 
(Fürst Liechtenstein.) 
34. Kette von Silber, theilweise vergoldet, mit einem Bogenschützen auf dem 
untersten Glied und daran gehängten Medaillon mit der Reiterfigur des Her 
zogs Friedrich Wilh. von Sachsen. Deutsche Arbeit, 1586. L. der Kette 33". 
Durchm. des Medaillons 3|". (306.) (Prinz Aug. von Sachsen-Coburg.) 
35. Löffel von Silber, der Griff nahezu senkrecht durch einen Schild, auf 
welchem die Buchstaben H. I. C. eingravirt sind, abgeschlossen; die Unter 
seite einfach und verständig gravirt. 1595. L. 6*". (532) 
(Heiligenkreuz.) 
36. Trinkgefässe, zwei, von vergoldetem Silber. Das eine ein Jäger mit 
ausgestrecktem Spiess, das andere ein Eber. Beide zusammen eine Gruppe 
darstellend, H. des Jägers 12j", des Ebers 10". Um 1600. (1017a.) 
(l'reih. v. Rothschild.) 
37. P u 1 ve r fln sche von dunkelbraunem Holz in Form einer plattgedrückten 
Kugel. In der Mitte auf beiden Seiten das Brustbild des Erzherzogs Leopold 
auf goldenem Grunde, von Silber erhaben gearbeitet, en medaillon, mit Um 
schrift, von einem Kranz von Wappen und von einem weitern von allego 
rischen biblischen Scenen umgeben. Um den Rand Thiere und Ornamente.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.