MAK

Full text: Die ägyptischen Textilfunde im K. K. Österreich. Museum

55 
S«- 
Quadratischer Einsatz von einem 
Leinentuche, in blau gewirkt, mit 
weisser Zeichnung: Bandver 
schlingungen mit einfachem Bogen 
saum. (597, 8167.) 
L. 0-265, B. 0-260. 
Quadratischer Einsatz von einem 
Leinentuche, an jeder Seite an 
gesetzt ein Halbkreis, in blau 
gewirkt mit weisser Zeichnung: 
mäanderartige Musterung, in den 
Halbkreisfeldern je drei Wein 
blätter ; fortgesetzt in durch 
kreuzten Doppellinien bis zu einem 
Weinblatte. (598, 8171.) 
L. 0-550, B. 0-490. 
Quadratischer Einsatz von einem 
Leinentuche, bunt gewirkt, in 
dem mittleren übereck gestellten 
Quadrat mäanderartige Musterung, 
in den Zwickeln Weinblätter und 
Trauben, in der bunten Bordüre 
Rechtecke mit je vier Punkten 
abwechselnd, im Saume dreieckige 
Zacken mit zackenrandigen Blät 
tern dazwischen. (599.) 
L. 0-380, B. 0 370. 
Einsatz von einem in langen Noppen 
gefütterten Leinentuche in Form 
eines achteckigen Sternes, in Pur 
pur gewirkt mit weisser Zeich- 
nung, geometrischer Raumver- 
theilung und Musterung, daneben 
Vierblätter zur Füllung von Qua 
draten, und mehrere aus einge 
wirkten gelben Punkten gebildete 
Kreise. (600, 8181.) 
L. 0-950, B. 0-630. 
Einsatz von einem Lein enge wände 
in Form eines achteckigen Sternes, 
in Purpur gewirkt mit weisser 
Zeichnung: im eingeschriebenen 
Kreise vier in’s Kreuz gestellte 
Vasen mit Dreiblattranken, von 
einer Bandverschlingung umsäumt, 
in den Zwickeln Weinblätter. Nach S. 
einer Seite fortgesetzt in einer 
Wellenranke und Vase als Ab 
schluss. (601, 8170.) 
L. 0-485, B. 0-325. 
Einsatz von einem Leinengewande 
in Form eines übereck gestellten 
Quadrates, in Purpur gewirkt mit 
weisser Zeichnung: Bandver 
schlingungen, in der Mitte ein 
achteckiger Stern. Nach zwei 
Seiten fortgesetzt in je einer Raute 
und einem Weinblatt. (602, 8169.) 
L. 0-350, B. 0-215. 
Spitzovaler Einsatz von einem 
Leinengewande, in Purpur gewirkt 
mit weisser Zeichnung: im mittleren 
Kreise Bandverschlingungen, in den 
beiden Zwickeln Weinblätter. (603, 
8173.) Taf. XI. 
L. 0-500, B. 0-390. 
Eckstück von einem gelben, blau 
gestreiften Wolltuche, mit zwei 
rechtwinkeligen und zwei kreis 
förmigen Einsätzen, an welch
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.