MAK

Full text: Die ägyptischen Textilfunde im K. K. Österreich. Museum

24 
-*K 
Theil eines Leinengewandes mit 
eingewirkter grösserer und zwei 
kleineren bunten Blattfiguren. (2 1 2, 
K. 232b.) 
L. 0-090, B. 0-087. 
Theil eines Leinen tue lies mit einer 
Reihe eingewirkter grün - rother 
Knospen, die mit rothen Punkten 
abwechseln, und zwei grösseren 
bunten Blattfiguren. (213.) 
L. 0-528, B. 0-360. 
Theil eines Leinen tuches mit 
roth eingewirkten dicht verstreuten 
Blättchen und einem aufgenähten 
grösseren Blatt mit siebentheiliger 
vegetabilischer Musterung. (214, 
K. 79.) 
L. 0-535, B. 0 340. 
Theil eines Leinen tuches mit 
einer eingewirkten Blattfigur, bunt 
gemustert auf blauem Grunde. 
(215, K. 81.) 
L. 0-290, B. 0-185. 
Theil einer Leinen-Tunica, in der 
Spange bunt eingewirkte Blättchen. 
(216, K. 89.) 
L. 0-300, B. 0-255. 
Theil von der Leinen-Tunica eines 
ganz kleinen Kindes, mit drei 
eingewirkten bunten Blattfiguren 
von der Spange und einem blau 
weiss gewebten Börtchen als 
Aermelbesatz. (217, K. 90.) 
L. 0-165, B. o -110. 
Theil einer Kinder-Tu n i c a, in den 
Spangen eingewirkte bunte Blätt 
chen. (218, K. 134.) 
L. 0-370, B. 0-365. 
Theil eines Leinengewandes mit 
in mehreren Parallelstreifen ange 
ordneten kleinen Blättchen und 
einer grösseren Blattfigur, in bunter 
Wirkerei. (219.) 
L. 0-555, B. 0-365. 
Borten von Leinengewändern, aus 
eingewirkten bunten Blattfiguren 
gebildet. (220, 221.) 
Theil eines befransten Leinen tuches 
mit einer bunt gewirkten Bordüre, 
in Blättchen gemustert. (222.) 
L. 0-320, B. 0-230. 
Theil eines Leinen gewandes mit 
verstreuten bunt eingewirkten 
Blättchen und einer grösseren 
Blattfigur mit vegetabilischer Mu 
sterung auf blauem Grunde. (223, 
K. 77 a.) 
L. 0-335, B. 0-264. 
Theil einer Leinen-Tunica, die 
Spange aus gewirkten rothen 
Quadraten mit buntem Blatt als 
Abschluss gebildet, daneben ein 
siebenfältig gemustertes Blatt als 
Brusteinsatz. (224.) 
L. 0-285, B. o-160.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.