MAK

Volltext: Katalog der Bibliothek des K. K. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie, Gruppe XVII, A: Schmied- und Schlosserarbeiten

Mittelalter und Renaissance 
I I 
hornStallmaistern. Anno 1584. Itzt aufs new mit 
206Kupfer völlig aufgelegt A. 1614. Gestochener 
Titel u. Lagen A2—Ggg3- Die Kupferstiche 
von A. Mair. A. 83. Schlussschrift: Getruckt 
zu Augspurg durch Chrysostomum Dabertz- 
hofer im Jahr MDCXIV. Fol. (1839.) 
TIJON, John. A new booke of drawings invented 
and desined by J. T. containing severall sortes 
of iron worke as gates, frontispeices, balconies, 
staircases, pannells etc., of which the most part 
hath been wrought at the royall building of 
Hampton Court, and to severall persons of 
qualityes houses of this kingdome. All for the 
use of them that worke iron in perfection and 
with art. Sold by the Author in London 1693. 
Reproduced with the addition of a brief account 
of the author and his works and descriptions 
of the plates by Starkie Gardner and published 
by B. T. Batsford, London, 1896. Fol. 
(11890.) 
TRELENBERG, Gust. und Oscar HALFPAAP. Die 
Schmiedekunst älterer und neuerer Zeit. I. und 
II. Heft. Breslau, C. Dülfer, 1888. Fol. 
(10028.) 
WALTHER, Conradin. Die Kunstschlosserei des 
XVI., XVII. und XVIII. Jahrhunderts. Eine 
Sammlung vorzüglicher schmiedeiserner 
Gegenstände aller Art. Nach den Originalen 
auf Stein gezeichnet. Stuttgart, Konrad 
Wittwer, 1884. Fol. (8065.) 
WEISSE, Richard. Dresdener alte Schmiede-Ar 
beiten des Barock und Rococo. Zeichnerische 
und photographische Aufnahmen. Dresden, 
Gilbers, o. J. (1891). Fol. (10745.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.