MAK

Volltext: Nachtragsverzeichnis zum Katalog der Bibliothek, 1: I. - VI. : ca. 1909 - 1918

Zeitschrift für Technik und Industrie in der Türkei (Genie 
Civil Ottoman). Organ des Internationalen Vereines der 
Ingenieure und Architekten des türkischen Reiches. 
Jahrg. 1916/17 ff. Pesa, Otto Keil, 1916 ff. 4 0 . (16965.) 
• • 
Ästhetik. 
Dresdner, Albert. Die Entstehung der Kunstkritik im Zu 
sammenhang der Geschichte des europäischen Kunst 
lebens. (Die Kunstkritik, ihre Geschichte und Theorie, I.) 
München, F. Bruckmann A.-G., 1915. 8°. (16877.) 
Jodl, Friedrich. Ästhetik der bildenden Künste. Herausge 
geben von Wilhelm Börner. Stuttgart und Berlin, J. G. 
Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger, 1917. 8°. (17011.) 
Kunstgeschichte, Topographie, 
Museographie. 
Technik und Allgemeines. 
Bolle, Johann. Über die Bekämpfung des Holzbohrwurmes 
(Anobium) in einem alten Kunstwerke. (Sonderabdruck 
aus der „Zeitschrift für angewandte Etomologie “, Band III, 
Heft x.) Berlin, Paul Parey, igi6. 8°. (16843.) 
Rathgen, Friedrich. Die Konservierung von Altertumsfunden. 
Mit Berücksichtigung ethnographischer und kunstge 
werblicher Sammlungsgegenstände. I. Teil, Stein und 
steinartige Stoffe. Zweite umgearbeitete Auflage mit 
91 Abbildungen. (Handbücher der königl. Museen zu 
Berlin.) Berlin, Georg Reimer, 1915. 8°. (16677.) 
Atz, Karl. Die kirchliche Kunst in Wort und Bild. Neu be 
arbeitet von Steph. Beissel. 4. Auflage. Mit 1510 Illustra 
tionen und 1 Titelbilde. Regensburg, Verlagsanstalt vorm. 
G.J.Manz, 1915. 4 0 . (16734.) 
Bruck, Walther. Das Martyrium der hlg. Apollonia und seine 
Darstellung in der bildenden Kunst. Mit 100 Abbildungen. 
(Kulturgeschichte der Zahnheilkunde in Einzeldarstel 
lungen II.) Berlin, Hermann Meusser, 1915. 4 0 . (16696.) 
Chiesa, Francesco. L’Activite artistique du Peuple Tessinois 
et sa Valeur historique. Zürich, Orel Füssli, 1916. 4 0 . 
(16919.) 
3
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.