MAK

Volltext: Nachtragsverzeichnis zum Katalog der Bibliothek, 1: I. - VI. : ca. 1909 - 1918

Heraldik, Numismatik. 
Nusko, Hans. Salzburgs Fürstenwappen. Mit 34 Abbildungen, 
im Anhänge 3 Münztafeln und Fürstenkalender. Salzburg, 
Eduard Höllrigl vorm. Herrn. Kerber, o. J. 8°. (15733.) 
Reverend, Vicomte & Comte Eug. Villeroy. Album des 
Armoiries concedeespar Lettres-Patentes deNapoleon I er . 
1805 —1815. 117 Planches—3504 Blasons. Paris, Honore 
Champion, 1911. Fol. (15756.) 
Stammbuch des Bürgers und Malers Georg Brentel aus 
Lauingen, mit eingeklebten Kupferstichen und gemalten 
und gestochenen Wappen. Eintragungen von 1569 bis 
1843. 4 0 . (15664.) 
Dompierre de Chaufepie, H. J. de et A. O. Van Kerkwijk. 
Choix de Monnaies et Medailles du Cabinet Royal de la 
Haye. La Haye, Martinus Nijhoff, igio. Fol. (15685.) 
Verkaufskatalog über die im k. k. Hauptmünzamte in Wien 
käuflichen Medaillen und Plaketten. Wien, K. k. Hof- 
und Staatsdruckerei, 1911 ff. 8°. (15769.) 
Ornamentik. Kunstgewerbliche Sammel 
werke. 
Dresdner Kunstgewerbe. Herausgegeben vom Dresdner 
Kunstgewerbeverein, 1911. Dresden, 1911. 4 0 . (15729.) 
F. H. Ehmcke. Clara Ehmke, Düsseldorf. (Flugschriften, 
herausgegeben vom Deutschen Museum für Kunst in 
Handel und Gewerbe, Hagen i. Westf., Heft I und II.) 
Dortmund, Fr. Wilh. Ruhfus, (1911). 8°. (15725.) 
Jean, Rene. Les Arts de la Terre. Ceramique, Verrerie, 
£maillerie, Mosai'que, Vitrail. Ouvrage illustre de 198 Gra- 
vures et de 3 Cartes. (Manuels d’Histoire de l’Art.) 
Paris, H. Laurens, 1911. 8°. (15626.) 
Kauffmann, Artur. Giocondo Albertolli, der Omamentiker 
des italienischen Klassizismus. Mit 16 Abbildungen auf 
9 Lichtdrucktafeln. (Zur Kunstgeschichte des Auslandes, 
Heft 84.) Straßburg, J. H. Ed. Heitz (Heitz & Mündel), 
1911. 4 0 . (15670.) 
Mac Lean, L. und M. C. Walther. Deutsches Bauhandwerk 
vor 100 Jahren. Maßstäbliche Aufnahmen von Toren, 
Türen, Fenstern,Treppen, Gittern, Kaminen, Öfen, Grab- 
18
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.