MAK

Volltext: Nachtragsverzeichnis zum Katalog der Bibliothek, 1: I. - VI. : ca. 1909 - 1918

Mainz. 
Schumacher, K. Verzeichnis der Abgüsse und wichtigeren 
Photographien mit Gallierdarstellungen. Mit 32 Ab 
bildungen im Text und 1 Tafel. (Kataloge des römisch- 
germanischenZentralmuseums,Nr.3.) Mainz, L.Wilckens 
in Kommission, ign. 8°. (15828.) 
Paris. 
Quentin-Bauchart, Maurice. Les Musees Municipaux. Palais 
des Beaux-Arts, Musee Carnavalet, Maison Victor Hugo, 
Musee Galliera, Musee Cernuschi. Ouvrage illustre de 
64 Planches hors Texte. (Les Richesses d’Art de la Ville 
de Paris.) Paris, H. Laurens, 1912. 8°. (15904.) 
Prag. 
Die Feier des 25 jährigen Bestehens des Kunstgewerblichen 
Museums der Handels- und Gewerbekammer in Prag am 
6. Februar 1910. Prag, Museumskuratorium, 1911. 4 0 . 
(15856.) 
Wien. 
Katalog einer merkwürdigen Sammlung von Werken utopi- 
stischen Inhalts, XVI. bis XX. Jahrhundert, aus dem 
Nachlasse des f Schriftstellers Ludwig Hevesi. Mit einer 
Einleitung von Hofrat Prof. Dr. Friedrich von Klein 
wächter. Wien, Gilhofer & Ranschburg, o.J. 8°. (15910.) 
Architektur. 
Metzger, Max. Die alte Profanarchitektur Lübecks. 424 Ab 
bildungen auf 120 Tafeln und 83 Textbilder. Text und 
Tafeln. Lübeck, Charles Coleman, o. J. Fol. (15886.) 
Richardt, F. und T. A. Becker. Prospecter af danske Herre- 
gaarde. (16 Hefte in 4 Bänden.) Kj0benhavn, C. A. 
Reitzel, 1844—1864. qu. 4 0 . (15850.) 
Jaffe, Franz. Die bischöfliche Klosterkirche zu Curtea de 
Arges in Rumänien. Mit Unterstützung der Landes 
behörden und nach eigenen Studien herausgegeben. 
Berlin, Weise & Co., 19x1. Fol. (15845.) 
Pipper, Otto. Burgenkunde. Bauwesen und Geschichte der 
Burgen zunächst innerhalb des deutschen Sprachgebietes. 
Mit vielen eingedruckten Abbildungen. 3. vielfach ver 
besserte Auflage. München, R. Piper & Co., 1912. 4 0 . 
(15857 ) 
4
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.