MAK

Volltext: Katalog der Ausstellung neuerer Lehr- und Anschauungsmittel für den Unterricht an Mittelschulen

IX. Sektion: Mathematik und dar 
stellende Geometrie. 
Obmann: Prof. Michael Gaubatz (Wien). 
Mitglieder: Direktor Karl Maäka (Teltsch), Schulrat Direktor Josef Meixner 
(Wien), Schulrat Prof. Richard Oehler (Wien), Prof. Dr. Karl Rosenberg (Wien). 
Prof. Franz Sehiffner (Wien), k. u. k. Major Joachim Steiner (Lehrer an der 
k. u. k. Theresianischen Militär-Akademie in Wiener-Neustadt), Prof. Ludwig 
Volderauer (Wien). 
Die Anforderungen, welche der mathematische Unterricht an 
die geistige Kraft des Schülers stellt, nötigen den Lehrer, dem Schüler 
die Arbeit tunlichst zu erleichtern, insbesondere ihm die lebhaftere 
Mitwirkung bei der Entwicklung der Begriffe zu ermöglichen. Je an 
schaulicher nun der Unterricht ist, desto mehr wird die geistige Ent 
wicklung des Schülers gewährleistet und sein mathematisches Erkennen 
gefördert. Die Vorführung geeigneter Versinnlichungen (Figuren, 
Modelle) ist daher beim Anfangsunterrichte in der Mathematik und 
darstellenden Geometrie dringend geboten. Nur im Gebiete der reinen 
Zahlenlehre kann die Bildung und Verwertung der Grundbegriffe 
ohne besondere Anschauungsmittel geleitet werden. Für die'Ein 
führung in die Raumlehre (Planimetrie und Stereometrie) sind der- 
aitige Hilfsmittel immer nützlich und für den Unterricht in der 
1 l'ojektionslehre (darstellende Geometrie) zumeist unerläßlich; denn 
das richtige Erfassen räumlicher Lagenbeziehungen der geometrischen 
Grundgebilde und deren Übersetzung aus dem dreidimensionalen 
Raume in. den zweidimensionalen (Zeichnung) und umgekehrt, ent 
wickelt sich am natürlichsten aus dem Zergliedern von Modellen, 
welche diese Lagenbeziehungen zum Ausdrucke bringen. Den Be 
strebungen, die Anschaulichkeit beim Unterrichte in der Mathematik 
imd darstellenden Geometrie zu fördern, sind auch die hier zur 
Ausstellung gelangenden neueren, beim Unterrichte erprobten Unter 
richtsbehelfe erwachsen. Dieselben wurden ohne Beeinträchtigung 
( ei allgemeinen Übersicht derartig verteilt, daß die von einem und 
demselben Aussteller herrührenden Lehrbehelfe möglichst vereinigt 
bleiben. 6 
Demgemäß findet man an den Flügeln der hufeisenförmigen 
Aufstellung umfangreichere Gruppen von Modellen, welche verschie-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.