MAK

Volltext: Katalog der Ausstellung neuerer Lehr- und Anschauungsmittel für den Unterricht an Mittelschulen

SS 
y\. 
Aus unserer bekannten Sammlung 
Klassisch« Kunst 
eignen sich folgende 25 Kunstblätter in der Größe von 
iooX [ 5 0 cm ganz besonders als 
Künstlerischer Wandschmuck 
für Schulzimmer*, Aula etc. 
Der Nil. 
Die schlafende Ariadne. 
Perseus von Canova. 
Apollo von Belvedere. 
Laokoongruppe. 
Der Diskuswerfer des Myron. 
Der Faustkämpfer Kreugas v. Canova. 
D.FaustkämpferDamoxenosv. Canova. 
Selene, den Endymion erblickend. 
Die Knidische Venus nach Praxitiles. 
Antinous. 
Caesar Augustus. 
Der sterbende Gallier. 1 Aus dem Capitol. 
Die Capitolinische Venus. J Museum zu Rom. 
Faun des Praxitiles. Aus dem Capitoli- 
nischen Museum zu Rom. 
Moses von Michelangelo. 
Das Weltgericht von Michelangelo. 
Der Plafond der Sixtinischen Kapelle 
von Michelangelo. 
Aurora von Guido Reni. 
Himmlische und irdische Liebe v. Tizian. 
Die Bronzetür des Baptisteriums zu 
Florenz von Ghiberti. 
St. Georg von Donatello. 
David von Michelangelo. 
Der Mailänder Dom. 
Der Kölner Dom. 
Der Preis pro Blatt beträgt nur Mk. 30.—, und können diese Originalphoto 
graphien daher auch von den kleineren, weniger bemittelten Anstalten angeschafft 
werden. Auch führen wir obige Bilder nebst vielen anderen in zwei kleineren For 
maten, die gerahmt jedem Wohnraum zu hoher Zierde gereichen. Bisher erschienen 
ca. 260 Blatt in Folioformat (41V2X55V2 cm ) zum Preise von Mk. 3.50 pro 
Stück und ca. 3000 Blatt in Normalformat zum Preise von 50 Pf. pro Stück, 
enthaltend Reproduktionen klassischer Denkmäler der Baukunst, Plastik und Malerei 
aus Rom, Venedig, Florenz, Mailand, Padua, Pavia, Pisa, Neapel und Pompeji. 
Unser reichhaltiger Katalog (8°, 138 Seiten) steht jedem Interessenten 
= gegen Einsendung von 60 Pf. gern zur Verfügung. = 
}(eue photographische Gesellschaft 
AKTIENGESELLSCHAFT 
i 
Berlin = Steglitz.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.