MAK

Volltext: Katalog der Ausstellung neuerer Lehr- und Anschauungsmittel für den Unterricht an Mittelschulen

18 
IV. Sektion: Klassische Philologie. 
II. Modelle (Rekonstruktionen). 
24. Korinthischer Helm. Nach einem Orig. d. kunsthist. Hofmus. in 
Wien mod. u. rekolfstr. von Prof. Stephan Schwartz, Wien. 
Prof. Feod. Ploppe, Wien. F.: M. Schroth, Wien. 
25 a. Hoplit u. Legionär (mod. v. Schuir. Jös. Langl). Gips, bem. 
M. Schroth, Gipsformer a. Mus. f. Kunst u. Industrie,^ Wien. 
25 b. Legionär. Gips, bem. — Röm.-germ. Zentralmus., Mainz. 
26. Gallische Mauer. (Nach Cais. b. g. VII. 23). — Elis.-G., V. Wien. 
Angefertigt von Prof. H. Muzik. 
27. Mod. zur Veranschaulichung antiken Lebens von Prot.. Pr. 
W. Hensell: 1. Gewandfig. (Papiermache) mit den für die Figur 
zugeschnittenen wichtigsten griech.-röm. Gewändern. 2. Röm. Haus. 
& F.: M. Diesterweg, Frankfurt a. M. 
28. Mod. zur Veranschaulichung antikens Lebens von Prof. Dr. 
W. Hensell: 1. Diptychon u. Stilus. 2. Buchrolle. 3. Homerische 
Tür. 4. Aufrechter Webstuhl. 5. Katapulte. — Theres. G., Wien. 
F.: Moritz Diesterweg, Frankfurt a. M. 
29. Zwei Nachbildungen röm. Schlösser. Holz u. Glas. Prof. 
Feodor Hoppe, Wien. F.: Frl. J. Wohlfahrt, Homburg v. d. H. 
30. Mod. eines antiken Webstuhls. Nach Angaben des U.-Prof. 
Dr. A. Riegl hergestellt von Herrn kais. Rat Lieb. Archäolog. 
Smlg. d. Univ., Wien. ^ i 
31. Galvanoplastische Nachbildung eines mykenischen Dolches. 
Vergoldet, versilbert u. patiniert. — Akad. G., I. Wien. 
32. Bruchstück einer silbernen Vase (Stadtbelagerung). (Mykense). 
Versilbert u. teilweise vergoldet. — Max.-G., IX. Wien. 
33. Becher v. Vaphio. Galvanoplast. Nachbildung. — Archäolog. 
Smlg. d. Univ., Wien. F.: Galvanoplast. Kunstanst., Geislingen. 
34. Galvanoplastische Nachbildungen mykenischer Altertümer von 
E. Gillieron (Athen). Die Nachbildungen sind zum Teil vergoldet, 
versilbert u. patiniert. — F.: Galvanoplast. Kunstanst. Geislingen- 
Steige (Württemberg). 
35. Griech. Helm. In den Stoffen des Orig, ausgefuhrt. — Prof. 
Feodor Hoppe. Röm.-germ. Zentralmus., Mainz. 
36. Pilum Romanum. (Nach Angaben u. Zeichn. des Prof. A. 
Blank in M.-Triibau). In den Stoffen der Orig, ausgeführt. — 
Soph.-G., II. Wien. F.: J. Weipert & Söhne, Maschinenfabrik, 
Stockerau b. Wien. ..... T .i cu « 
37. Tropaeum mit Ausrüstung eines rom. Legionärs. In den Stötten 
der Orig, ausgeführt. — Archäolog. Smlg. d. Univ. Wien. F.: 
Röm.-germ. Zentralmus. in Mainz. 
38. Rüstungsgegenstände röm. Legionäre u. Centurionen. (Nach 
Orig, aus Carnuntum u. Brigetio und nach den Reliefs auf dem 
Grabstein des T. Calidius und auf dem Monument von Adam-Klissi.) 
In den Stoffen der Orig, rekonstruiert vom k. k. Postoberoffizial 
Karl Tragau. — K. k. Postoberoffizial Karl Tragau, Wien.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.