MAK

Volltext: Katalog der Ausstellung neuerer Lehr- und Anschauungsmittel für den Unterricht an Mittelschulen

T 
Literaturgeschichte und Klassikerlektüre. 
31 
III. Literaturgeschichte und Klassikerlektüre. 
A. 
1. Wandkarten. 
•a* 49. Heimatskarte der deutsch. Literatur von K. Ludwig. Schul 
wandkarte im Maßstabe 1:800.000. — F.: Freytag & Berndt, 
Wien. 
50. Heimatskarte der deutsch. Heldensage. Entworfen u. gez, von 
Iv. Ludwig. Orig.-Zeichn. — Prof. K. Ludwig, Wien. 
51. 1. Rein, Anschauungstaf. zu Schillers Wilhelm Teil mit Text. 
8farb. Taf. mit Text. 93 X 63 cm. Roh und aufgezogen. 2. Teetz, 
Schulwandkarte zu Schillers Jungfrau von Orleans. 1 :1,000.000, 
122 X 125 cm. Aufgezogen. — F.: A. Pichlers Witwe & Sohn, Wien. 
52. Karte zu Goethes Reisen u. Schillers Flucht (5 St.), entworfen 
von Fr. Jelinek. — Prof. Dr. Fr. Jelinek, Wien. 
2. Tabellen, Situationspläne und andere graphische 
Darstellungen. 1 
53. Graph. Literaturtafel. Die deutsche Literatur und der Einfluß 
fremder Literaturen auf ihren Verlauf. Von Dr. Cäsar F lei schien, 
* Göschen. Stuttgart 1890. — Prof. Dr. Ad. Lichtenheld, Wien. 
54. Tabellen zur Geschichte der deutsch. Literatur. Von Dr. Erich 
Urban (Buch). — F.: Schuster & Löffler, Berlin. 
55. Genealogische Tabelle der deutsch. Götter- und Heldensage. 
Entworfen von Dr. Richard von Kralik. Orig.-Zeichn. Dr. R. v. 
Kralik, Wien. 
56. Stumme Bll, Lernbehelf zu den Vorträgen der deutsch. Literatur 
geschichte. Von Major Ed. Bauer. — Major Ed. Bauer. 
57. Idealer Situationsplan zu Goethes „Hermann und Dorothea.” 
Entworfen von K. Ludwig. Orig.-Zeichn. von Frz. Kopallik. — 
Prof. K. Ludwig, Wien. 
58. Der Aufbau von Shakespeares „Macbeth”, graphisch dargest. 
von Friedr. Bauer, Tabelle. — Prof. Dr. Friedrich Bauer, Wien. 
B. 
3. Bildwerke, illustrierte Werke, Porträts in verschiedenen 
Reproduktionsarten. 
59. J. C. Lavater, Physiognomische Fragmente zur Beförderung 
der Menschenkenntnis und Menschenliebe. 3. Versuch mit vielen 
Kupfern. (Leipzig u. Winterthur 1777.) — Das hist, grundlegende 
1 Mit Ausnahme von 53, 54 und 56 zum Zwecke der Ausst. neu angefertigt.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.