MAK

Volltext: Ausstellung für kirchliche Kunst

59 
genossenschaft der Absolventinnen der k. k. 
Kunststickereischulen. Stoff nach Entwurf 
von Adolf Otto Holub ausgeführt von A. Flem- 
michs Söhne in Wien und Römerstadt; 
Posamenten ausgeführt von Tot & Blümel 
in Wien, Stangen ausgeführt von Ignaz 
Nawratil in Wien. 
192 Fahne mit geklöppeltem Dekor in Seide 
und Gold, entworfen von Johann Stefski in 
Wien, ausgeführt in der k. k. Anstalt für 
Frauen-Hausindustrie in Wien.* 
193 Antependium, entworfen in der Schule 
des Professors Kolo Moser, ausgeführt in 
der Stickereiabteilung der Kunstgewerbe 
schule des k. k. Österreichischen Museums 
für Kunst und Industrie (unter Leitung von 
Rosalie Rothansl). 
[Eigentum des hochw. Stiftes Klosterneu 
burg.] 
194 Antependium, entworfen von Fritz Thetter 
in Baden bei Wien, ausgeführt in der kunst 
gewerblichen Werkstätte des Dürer-Vereines 
in Baden bei Wien.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.