MAK

Volltext: Ausstellung "60 Jahre metrisches Maßsystem in Oesterreich"

57 
Siefe Ißaa^cn finb auch ^(eicbjeifiö mit eineu ‘Kciferttcijcbiebun^ 
auSgelfattcf, bie jo fonjfruierf ijf, bafe ein ^ecuntctjaften be^ 
‘Reiters unmb^licb ijt unb ein re^etmä^seS RuHcfeen beSjelben 
geroäbrteijtet toirb. ‘BeJonberS ercoäf)nenSt»crt ijt auct) bie in 
CSien fonjtruierte unb betgejtellte ßafuumtoaage, oon bec über= 
baupt nur 3t»ei ötücf erseugt mürben. Sie eine bicjer beiben 
‘IBaagen mürbe an bie ebematige faijert. Rormat^^icbungS* 
fommijjion in 6t. Petersburg getiejert, bie 3meite an bie fbnigl. 
ungarijcbc ötaatS3entral=€icbtomminion in “Bubapelt. ©ie JBaagc 
mürbe oon bem bamatigen Präjibenten, fbnigl. Rat uon f^rujper, 
Projejfor am fbnigl. Polptecbnifum in Bubapeft, fonjtruiert unb 
jtebt noch b^ute im Magy. kir. központi mertekügy intezet in 
Bubapejt in Bermenbung. ©ieje ‘IBaage ift jo fonjtruiert, bafe 
alte ‘Bemegungen, metcbr bie Rfanipulation ber ‘IBaage erjorbert, 
oon aujsen in baS innere beS ‘Re3ipienten geleitet merben, 
ohne baS Bafuum 3U oeranbern. ©ie “IBaage b^t oirr Rrre* 
tierungcn unb merben bie ©emicbte nach bem ©aufejcbrn 
‘IBagungSOerjabren umgejebt. ^pbrojtatijcbe ‘IBaagen mit öcbtcij* 
gemicbt unb jjeincinjtellung, bie ein egafteS unb jicbercS ‘IBagen 
bis 3ur 4. ©e3imate ermbglicben, merben, jomeit mit befannt 
ijt, nur in ‘IBien mehr als 30 fahren b^^ 
bamalige Borjtanb ber cbemijcb^tecbnijcben Berjucb^jtation beS 
3entraloereineS jüt Rüben3ucferinbujtrie in “IBien, 61 r o b iri e r, 
eine “IBaage 3um RuSmägen ber 3ucfcrprobe jür bie Polari» 
jation fonjtruiert, bie eine entjprecbcnb groj3e ©ragjabigfcit 
haben mufe unb trobbem bie entjprecbenbe €mpjinblicbfcit be= 
jibt, um gau3 genaue Bejtimmungen nach ber Rletbobe ötrobmcrS 
machen 3U fbnnen, ber 3Ut genauen “Bejtimmung baS 2V2j^cf)e 
Bormalgemicbt aljo 65.120 g auSmägt unb 311 250 cm ' Ibjt, 
moburcb ein unoerbältniSmäbig bejjereS ©urcbjcbnittSmujter 
er3ielt unb auch bie 3ebtergren3c bebcutenb oerringert mirb. 
öcblieblicb ijt noch bie oon öepb in RbgerSborj fonjtruierte 
unb auSgejübrte ‘IRün3jortiermaage 3U ermähnen, bie jcbon in 
ben öieb3iger}abren atS BeigungSmaage gebaut mürbe. Ruch bie
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.