MAK

Volltext: Katalog der Special-Ausstellung von Schlössern und Schlüsseln im k. k. österreichischen Museum in Wien

Schlösser. 
51 
17. Thürsohloss von Eisen, deutsch, 32 cm lang, vorn 16'5 cm , 
liinten 35 cm breit. Das Schlossblech mit erhöhter, gravirter 
Einrahmung, die nach rückwärts in drei Blattformen aus 
läuft, um das Schlüsselloch legen sich breite Eisenstäbe 
mit spiralförmiger Ornamentirung. Das Sperrsystem mit 
Doppelriegeln, Falle und' Doppel-Eingericht. Ende des 
15. Jahrhunderts. 
18. — — — deutsch, 21 cm lang, vorne 13 om , hinten 23 om breit. 
Das Schlossblech nach rückwärts geschweift, mit reicher 
spiralförmiger Ornamentirung aufgelegt, das vordere Ver 
stärkungsblech gravirt und ausgeschlagen, das Sperrsystem 
wie Nr. 17. Ende des 15. Jahrhunderts. 
19. Truhenschloss von Eisen, deutsch, 25 , 5 <!m lang, oben 14 cm 
breit, unten 26 01 "* breit. Die Schlossplatte nach unten 
geschweift, die Verzierung um das Schlüsselloch ein gotlii- 
sches Blatt-Ornament, das obere Verstärkungsblech durch 
brochen und gravirt. Das Sperrsystem einfachster Con- 
struction mit zwei Fallen. Anfang 14. Jahrhundert. 
20. — — -— deutsch, 25 cm lang, oben 14'5 om breit, unten 21'5 cm 
breit, ähnlich Nr. 19. Das Sperrsystem wie Nr. 17. Mitte 
des 15. Jahrhunderts. 
21. — — — deutsch, von einer Brauttruhe, 32'5 cm lang, oben 
19'5 om , unten 35 cm breit. Das Schlossblech umrahmen 
ornamentirte Eisenstäbe, die nach unten in dreiDraclien- 
köpfe anslaufen, mit aufgelegten, durchbrochen ge 
arbeiteten getriebenen und mit dem Meissei reich orna- 
mentirten Pflanzen- und Maasswerks-Verzierungen, das 
Sperrsystem mit complicirtem Schliesshaken, Ende des 
15. Jahrhunderts. 
22. — — — deutsch, 27 cra lang, oben 16 0m breit, unten 30 cm 
breit. Das Schlossblech von ornamentirten Eisenstäben 
umrahmt, die in drei Wappenschilde auslaufen, gothisclie 
Rankenverzierungen, einfaches Sperrsystem. Mitte des 
15. Jahrhunderts. 
23. — — — italienisch, 25 cm lang, oben 16 cm breit, unten 26°“ 
breit. Das Schlossblech nach unten geschweift, das Schlüssel 
loch mit Blatt-Ornament, das Verstärkungsblech von durch 
brochener gebuckelter Ornamentirung. Das Sperrsystem 
einfach. Mitte des 15. Jahrhunderts. 
24. Thürsohloss von Eisen, deutsch, 29 cm lang, vorne 16’5 cm 
breit, hinten 29°“ breit, mit offenem complicirtem Mecha 
nismus , aus zwei nebeneinander laufenden Riegeln mit 
Aufhaltskloben und Blindschlüssel. Die Falle endigt in 
einen gerundeten Griff, jeder Bestandtheil schön ornamen- 
tirt und geschnitten. Ende des 15. Jahrhunderts. 
4*
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.