MAK
InternationaleSammle r-Z e 11 im g 
Seite 147 
Nr. 18 
Mitte Oktober. Berlin. 
Rudolph Lepke. Gemälde alter 
Meister. 
16. Oktober. Berlin. Holl 
stein & Puppe 1, Eine fast 
vollständige Sammlung von Ra 
dierungen D.Ch o d o w iec kis 
18. u. 19. Oktober. Berlin. 
H o 11 s t e i n & Puppet Ku 
pferstiche alter Meister des 
16. bis 18. Jahrhunderts. 
19. bis 21. Okt. Berlin. 
Rudolph Lepk e. Erste Ver 
steigerung aus den Beständen 
der Firma Edmund Meyer. 
Kunst, Literatur, Graphik. 
20. bis 22. Okt. Berlin. 
L.eo Liepmannssohn, 
Autographen, historische Auto 
graphen, Literatur des In- und 
Auslandes, Musiker, Schau 
spieler und bildende Künstler, 
Stammbücher. 
21. Oktober. München. 
Hugo H e 1 b i n g, Oelgemälde 
hervorragender moderner Mei 
ster, darunter aus dem Nach 
laß Professor Dr. G. Merz 
bacher, München. 
22. bis 23. Oktober. Berlin. 
Paul Graupe. Kunstlitera 
tur, Bibliographie, Handbiblio 
thek Vincent Mayer-Freiburg 
26. Oktober. Köln. Math. 
L e m p e r t z. Gemälde des 17. 
bis 19. Jahrhunderts. 
26. und 27. Oktober. Berlin. 
Paul Cassirer und Hugo 
H e 1 b i n g: Sammlung Theodor 
Schall (Baden-Baden) Gemälde 
ferner Handzeichnungen von Ko 
koschka und ostasiatische 
Kunstwerke der Sammlung Ri 
chard S e 1 i g s o h n. 
28 . 30. Okt. Hamburg. 
Galerie Commeter. Mo 
derne u. alte Graphik, Bücher 
und Pressedrucke. 
Ende Oktober. Berlin. Ru 
dolph Lepke. Gemälde alter 
Meister. 
Ende Okt. Aachen. Ant. 
Creutzer. Meister der nie 
derländischen und vlämischen 
Schule, Romantiker, Antiqui 
täten. 
Herbst. Hannover. Ver 
steigerungshaus v. d. Porten 
G. m. b. H. Kunstversteigerung 
1. u. 2. November. Dresden 
Emil Richter. Kunst- und 
Antiquitäten-Versteigerung. 
Anfang November. Berlin. 
Rudolph Lepke. Gemälde 
neuerer Meister. 
verfuchen vergeblich I Dielen »feg zeig! Jhnen 
(336 Seiten stark.) 
1000 Tips zum Geldverdienen 
gibt Ihnen dieser geniale Verfasser. 
Er zeigt Ihnen, daß jeder imstande 
ist, sich mit geringen Mitteln eine 
gute Existenz im Beruf oder Neben 
beruf aufzubauen. Er unterrichtet 
Sie über die verblüffende Einfach 
heit der Wege, die Erfolge und Ge 
winne bringen — Auch Ihnen schien 
die Spitze des Berges bisher uner 
reichbar! Der Besitz dieses Werkes 
bringt Sie von Stufe zu Stufe dem 
Ziel entgegen. —= 
ßtittge gjreffeAUrletle: 
„9)<attttQctmetr $age&lntt": 
^Bitfonnen biefe^ SJurib nl§ eine Dafe 
in bet fßapieriuüfte ber fogen. unb titriffenä mtr gutem 
Wecfit berrufenen ©rfolgliteratur, bie öäufig nur auf 
iöluff berufjt, be^etrfjnen. ®ie Stnfdja .ung müffeu 
roir jebem, ber auf fein eigene? fyottfommen bebaut 
ift, empfeEjtert ..... 
„öetiincr ©ötfett Äuriet", ^erXin: 
_• . . . . .©? fomtnt bet ber Schaffung bon 58er* 
bicnffntög'trfifeiten niefjr nur barauf an, eine erfol.i* 
berfbredb nbe. 3&ee au Italien, fonbern utan ntufc auef) 
bic ©efegmafjigfeit be? ©eftfjäfläleben? fennen 
ätnette 'ij'eil beftfirift gt fid) in aufjerorbent(irf) gefefuefter 
Steife tnit ber (Schaffung guter 58erbienftmöglid)feiten. 
ben meiteren ^abiteln mirb noef) fefjt ■»' e enllicfjeS 
nber SSevbemetDoben unb erfolgreiche SSertrie&äfunft 
mitgeteilt. 
&atfjX)retfe", ^etöelbevn: 
Sine» bon beit mirflicf) mertoollen 
S3üfi)ertt ift ba§ oorliegcnbe. $n einer ftfjimen flüffi* 
gen J&p rrfic bat fiter ber |>crnu§gefier ein äöetf gc* 
fefiaffen, ba§ eine ©cfrucfitung be§ beutfeben 2Birtfd)aft3* 
lebenä bebe ten fann 
„»nbeiter Tageblatt", ®ai>ett«©abeit: 
(Serabe 3itr rechten #eit erf.+icit btefeä 0urfi auf 
beut fDJarfr. $aä S3ud) enthält gang borgügliifieä 
Snftrufttonämaferial. Sä Befcfiäftint' ftifi in aufjer* 
ovbentlicfi gefrfiiifrer SSetfe mit ber Schaffung guter 
SSerbienfimöglicfiteiien. $ie 2lufdiaffung biefeä öuefieä 
fömten mit jebem, ber auf fein eigenem ftonfommen 
bebaebt ift, empfehlen. 
einige &äufer=Urfeile: 
©erflHeuftafct/fÄfilb.: 
,$ättc icb früher baä 58ucfi fennen gelernt, fo 
ftänbe heute bieleS um mid) beffer, fo bube ich aber 
immer im ^unfein fieiumgetajn.il unb feinen richtigen 
Anfang gefunben. 
<$. Si , Timt, 
Sin 93ud), mic e? eben.nur ein Kaufmann au? 
ber fßrajiä gu fcfireifien imftanbe ift. Sin Sßegmetfer 
für alle, bie fidi emporarbeiten mollen. $cfi fann 
^bnen gu biefem gliidlidjen 3Burf nur gratulieren. 
Siveftor 9t 9)1., ®erUn: 
3d) habe febon oft berartige 5Jüerfe gelefen, aber 
nodj feine?, bafi fo borgüglich ift tote biefeä. 
9t. 9t., 9Utoita: 
muh id) bod) fagen, bah Sfit ®ud) meine 
Srlnartungen meit üöertrifft. „$er 2öeg gum Sol" 
ift eine ftunbgrn&e nutibtingenber Anregungen unb id) 
fpre ! e Sfinen meine Anerfennung auä. 
© , tWeutuieb: 
2)a? ASerf ift tuirflidi eingigartig unb gibt febem 
fOicnfcfien bic fötöglichfeit, 'eine Sjifteng gu finben, 
bgiu. gu gritnben. 
9t , aöeilhetm: 
^fhr Sud) „35er Söeg gum Solb" ift fein ©etoiebt 
in ©olb ioert. 3Denn jeber finbet, l. eüoaä gur Ser* 
beffernng feincä Sinfomiitenä, 2 foüiel Slnregungen, 
bah f elbft berfenige, ber nhon mit bielen Angeboten 
hcreingefallen ift, nach Stubtum bieieS Sucbeä fagen 
muh, ba§ ift ber richtige 3Beg, ber eingig richtige für 
einen fleißigen fUfenfdjen, ber mteber hodbfommert miW. 
$)em geiftigen Serfaffer biefeS Sudjeä meinen $>anf. 
= Sie brauchen dieses Werk, darum bestellen Sie sofort ===== 
Preis Mk. 4 - 20 (Ausland Voreinsendung) 
NorddeulscherBuchuersandTh.Fle§e, Hamburg 36 
IIIIMIIIIIIMIIIIIlIillllllllllllllllllllillllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllMMIIIIIIIIIllllllllllIlllllllllllllllllllllilllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllH 
Postfach 178/j t. 
Anfangs November. Berlin. Jac. Hecht. Graphiken 
sammlung europ. Meister des 19. J. 
Anfang November. München. Hugo H e 1 b i n g. Anti 
quitäten. Oelgemälde alter Meister aus verschiedenem Besitz. 
2. bis 4. November, Wien. Glückselig, G. m. b. H. 
Nachlaß Baron Philipp von Haas-Teichen und anderer 
Privatbesitz. Gemälde, Miniaturen, Fächer, Glas, Mobiliar usw. 
4. bis 6. November. Berlin. Paul Graupe. Luxus- und 
Pressendrucke. 
10. -12. November. Leipzig. C. G. Boerner. Dubletten 
der Kupferstichsammlung König Friedrich Augusts II. zu 
Dresden +. Kupferstiche des 15.—18. Jahrhunderts, Ornament 
stich-Sammlung, Dürer-Sammlung Hans Grisebach, f Berlin. 
Sammlung Admiral-Porträts. 
18. bis 20. November. Berlin. Hollstein & Puppet 
Französische und englische Kupferstiche des 18. Jahrhunderts. 
Ende November. Berlin. Jac. Hecht. Sammlung Justiz 
rat R., Miniaturen, Dosen, Porzellane des 18. Jahrh. 
Frühjahr 1927. Köln. Math. Lempertz. Münzen 
sammlung Wilhelm Pieper (Soest in Westfalen.) 
NEUE KATALOGE. 
Diepenbroick-Grüter, Hamburg, Katalog Nr. 16. Alte 
Karten. 
Rudolf Geering, Basel. Antiquar. Katalog 406. Kultur 
geschichte (3000 Nummern.) 
Mitte November. Frankfurt a. Main. Hugo H e 1 b i n g. 
Sammlung August G. Sproesser, II. Teil. Chinesische 
Kunst, insbesondere Frühkeramik der Han-, Tang- und Sung- 
Zeit. 
24. bis 25. November. Wien. Glückselig, G. m. b. H. 
Mobiliar, Tapisserien, Teppiche Gemälde usw. 
BRIEFKASTEN. 
Dr. L. N. Budapest. Ist unverkauft geblieben. 
S. R. Wert etwa 10.000 Schilling. 
Gräfin K. in B. Die Firma besteht seit Jahren nicht mehr.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.