MAK
Nr. 10 
INTERNATIONALE SAMMLER - ZEITUNG 
Seite 119 
und Wappen der Erdödys) 430 S (Ruf 150), ein reich geschnitz 
ter Barockfauteuil auf 500 S. Die beiden romantischen Guasch- 
malereien des älteren Karl Marko (signierte Mondlandschaf 
ten mit Staffage der Romantikerzeit) wurden gemeinsam um 
150 S ausgerufen und gingen auf 350 S. Ein großer Teil des 
Nachlasses wurde von Wiener Sammlern aufgekauft, das übrige 
hauptsächlich von ungarischen Aristokraten. 
(Versteigerung des Nachlasses Jenö Rakosi.) Aus Buda 
pest wird uns gemeldet: Ein trauriges Schicksal erfährt die 
Verlassenschaft des Nestors der ungarischen Journalisten 
Jenö Rakosi. Rakosi hinterließ eine große Bibliothek und 
eine Bildergalerie, welche von der Familie dem Kultusmini 
sterium und der Stadt Budapest zum Kauf angeboten wurden. 
Beide haben den Kauf abgelehnt, so daß nun die Verlassen 
schaft versteigert werden muß. Die ungarische Presse leitet 
nun eine Kampagne ein, um dies noch in letzter Minute zu 
verhindern und das Eigentum Rakosis in seiner Gänze der 
Nation zu bewahren. 
AUSSTELLUNGEN. 
Berlin. Akademie der Künste. China-Ausstellung. 
— Flechtheim. Max Ernst. 
— Secession, Frühjahrsausstellung. 
Frankfurt am Main, Frankfurter Kunstverein. 
A. Rodin, Hans Brasch, 
Hamburg. Karl N e u m a n n. Heinrich Rode. 
München. Graph. Kabinett, August Macke. 
New-York. Knoedler-Galleries. Leopold Survage. 
Paris. Galerie le Goupy. Alte Theatergraphik, 
Wien. Künstlerhaus, Liebermann. 
— Neue Galerie, Lovis Corinth. 
AUKTIONEN. 
16, Mai. Berlin. Rudolph L e p k e. Sammlung und Woh 
nungseinrichtung Dr, T ö w e (Hannover), 
16. Mai. London. P u 11 i c k & Simpso n. Alte italie 
nische Geigen. 
27. Mai und die folgenden Tage, Wien, Albert K e n d e. 
Nachlaß Alfred Walcher- Molthein, Antiquitäten und 
Kunstbibliothek (zirka 3000 Bände), ferner Gemälde, Antiqui 
täten, Teppiche etc. aus dem Nachlaß eines Diplomaten. 
27. bis 29. Mai. Wien. Dorotheum. 50. Kleine Kunsl- 
auktion. Alte und moderne Gemälde, Aquarelle, Graphik, 
Antiquitäten, Orientalica. 
28. Mai. Frankfurt a. M. Joseph Baer & Co. Bibliothek 
Justizrat J. L i e b m a n n. Illustrierte Bücher, Einbände, Welt 
literatur etc, 
29. Mai. Berlin, Antiquitätenhaus W e r t h e i m. Sammlung 
Geheimrat Josef C r e m e r (Dortmund). Gemälde alter Meister. 
29. Mai. Frankfurt a. M. Joseph B a e r & Co. Sammlung 
Heinrich S t i e b e 1 II. Americana, Inkunabeln, illustrierte 
Bücher, alte Medizin, Judaica, etc. 
29. Mai. Paris, Hotel D r o u o t, Sammlung E p h r u s s i. 
31. Mai. Berlin. Paul Cassirer. Sammlung Spiridon 
(Paris). Gemälde italienischer Meister des 13. und 14. Jahrh., 
niederländische Bilder des 15. und 16. Jahrhunderts. 
3. bis 8. Juni. Berlin, Martin Breslauer und Leo 
Liepmannssohn, Musikbibliothek Dr. Werner W o 1 f f- 
h e i m. 2, Teil. 
4, und 5. Juni. Berlin. Rudolph L e p k e. Kunstwerke aus 
Leningrader. Museen und Schlössern, 
6. Juni. Köln. Math. Lempertz, Gemälde neuzeitlicher 
Meister aus rheinischem Privatbesitz. 
8. Juni, Berlin. Rud. L e p k e. Galerie Caldenhof bei 
Hamm (Westfalen). Gemälde deutscher und niederländischer 
Maler des 15. und 16. Jahrhunderts. 
10. Juni. Berlin, Paul Graupe. Bibliothek Alfred Si 
mon Moderne Luxus- und Pressendrucke. 
11, Juni. Frankfurt a. M. Heinrich Hahn. Sammlungen 
Fr J. Marx (Köln), Ernst Michels (Köln), Komm.-Rat 
Rautenstrauch (Trier) und anderer rheinischer und 
Frankfurter Privatbesitz. Romanische und gotische Plastik, Ge 
mälde deutscher, niederländischer und französischer Meister 
des 14. bis 18. Jahrhunderts. 
11. Juni. Berlin. Paul Graupe, Handzeichnungen und 
Graphik moderner Meister. 
11. und 12. Juni. Zürich. Ulrico H o e p 1 i. Autographen, 
Miniaturen, Handschriften, Inkunabeln, illustr. Bücher des 16. 
Jahrh,, franz. Bücher des 18. Jahrh., moderne Luxusdrucke, 
Kunstliteratur, schöne Einbände. 
17. bis 19, Juni, Wien, Dorotheum. 397. Kunslauktion.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.