MAK
Nr. 6 
INTERNATIONALE SAMMLER - ZEITUNG 
Seite 69 
„Badende Kinder" und „Köpfchen eines blonden Kindes" weisen 
das gewohnte zeichnerische und malerische Können auf. 
Der illustrierte Katalog ist zum Preise von Ml.— durch 
die Firma Hugo H e 1 b i n g, München, Wagmüllerstraße 15 er 
hältlich. Auskünfte werden ebenfalls durch die genannte Firma 
erteilt, 
(Versteigerungen in Frankfurt a. M.) Am 16. April ver 
steigert Hugo Helbing in Frankfurt a. M. die Sammlun 
gen Wertheimer (Frankfurt a. M.] und D r. König 
(Cronberg i, T.) Die erstere enthält Porzellane, hauptsächlich 
süddeutsche Manufakturen, darunter besonders reizvolle Höch 
ster Musikanten, — Die Sammlung Dr. König bringt süddeutsche 
Fayencen, rheinisches Steinzeug, alte persische Teppiche und 
Gobelills. Besonders zu erwähnen ist ein signierter Liller 
W'andteppich aus der Manufaktur der Witwe Wilhelm Wernier 
um 1745. Möbel des 18. Jahrhunderts bilden den Schluß 
des illustrierten Katalogs. Unter diesen ist ein Schreibklapp 
tisch von Roentgen hervorzuheben. 
Am 17. April ebenda die Versteigerung der Sammlung 
Exzellenz v. Etzel (Wiesbaden) und des Nachlasses C. F, 
Stieb el (Frankfurt a. M.) — Die Sammlung v. Etzel ist 
bekannt aus früheren Ausstellungen in Berlin und Frankfurt 
am Main, vor allem kennen wir die auf der großen ostasiati 
schen Ausstellung gezeigten Stücke’. So die farbigen und blau- 
weißen Ming- und Kanghi-Porzellane und das große chinesische 
Weinstockbild von Kaiser Shih Tsu aus der Ming-Zeit. — Der 
Katalog beginnt mit guten Stücken chinesischer Frühkeramik, 
darunter irisierende Han-Gefäße, eigenartige Typen von Wei- 
und Tangfiguren und schön glasierte Sung-Töpferei. Er bringt 
ferner chinesische und japanische Gemälde, sowie japanische 
Farbenholzschnitte, vor allem Surimono, und japanisches Kunst 
gewerbe. Unter den Surimono Arbeiten der berühmtesten 
Künstler. Zum Schluß nennen wir noch eine Anzahl von inter 
essanten asiatischen Bronze- und Steinplastiken aus süddeut 
schem Privatbesitz. Der reich illustrierte Katalog ist von Al 
fred Oppenheim bearbeitet. 
(97. Kunstauktion bei Albert Kende.) Bei der vom 4. 6is 6. 
Februar bei Albert Kende in Wien abgehaltenen Verstei 
gerung (siehe Nr. 5), wurden weiters folgende Preise (in Schil 
ling) erzielt: 
Aquarelle und Handzeichnungen 
104 Eugen Adam, Araber zu Pferde 70 
105 Franz Alt, Inneres der Schloßkapelle in Olmütz . . 150 
106 Ders., Motiv aus Innsbruck 120 
108 Bamberger, Küste mit Kreidefelsen 110 
109 B e r n t, Herzog-Friedrich-Straße in Innsbruck ... 110 
110 Bus eck, Ansicht von Jerusalem 12 
1.11 Btozik, Die Vorlesung 70 
114 Czerny, Stixenstein 15 
116 Dreßler, Motiv aus Capri 120 
118 Herrn, Dyck, Viereckiger Turm 55 
119 Falkenberger, 2 Sepiazeichnungen 24 
120 Feiertag, Straße in einem Tiroler Städtchen ■ • 40 
121 Ftanzös. um 1700, Szene aus dem trojan. Krieg ... 60 
123 G e r s t m a y r, St. Gilgen 30 
124 G ö s 11, Maximilian I 30 
125 G u b >i g, Ruinen der Kaiserpaläste in Rom 14 
126 Remi van Hauen, Rot gedeckte Bauernhäuser . 200 
133 Hawranek, Bauernhof in Mähren 70 
136 Heinrich, Klause bei Mödling 100 
137 Ders., Junges Dirndl beim Wäschebleichen 35 
140 Hüll, Gotische Klosterkirche 60 
142 Kappstein, Birkenbahnholz (Guasch) 400 
143 Hugo Kauf! mann, Der Waldhornist 240 
144 Ders., Der Flötist 220 
145 Ders., Der Posaunist 220 
147 Ders., Der Trompeter 220 
148 Ders,, Der Flügelhornist 220 
151 Herrn. Kauf fmann, Pferdemarkt 200 
153 Kemeny, Adriatischer Hafen 80 
154 Kern, Der Allerseelentag 40 
158 Kriehuber, Studienkopf 520 
159 Kuwasseg, Aussicht von der Platten bei Gratz . 120 
160 Möller, Blumenstück 45 
164 P au sing er, Kronprinz Rudolf in der afrik. Wüste 
Kohle * 440 
165 Pettenkofen, Küche mit allerlei Geräten .... 240 
166 P e 11 e r, Blumenstück 300 
168 P e z o 1 t, Südl, Aussicht von der Kollegienkirche in 
Salzburg 75 
173 Qua gl io d. J., Junge bayer. Bäuerin 35 
174 Simon Q u a g 1 i o, Roman, Klostergang 20 
176 Gust. Re in hold, Touristen auf der Spitze des 
Watzmanns 80 
178 S c h a r o ld, Got. Kircheninterieur 20 
180 Schönfeld, Der Klosterwirt 80 
183 Steinfeld, Mühle im Salzburgischen 90 
184 Rob, The er, Der Prophet 90 
185 Tome c, Eingang zur Kirche in Dürnstein 200 
189 VoLtz, Bauernschlitten in verschneiter Winterland 
schaft 150 
193 W o p I n e r, Ernte im bayer. Gebirge 180 
194 Wiener Schule um 1800, Vor dem Schweizer Tor der 
Hofburg 30 
195 Konvolut 18 
Miniaturen. 
199 Bel, Vornehmer junger Mann 690 
200 Chabanne, Maler Hector Allemand 640 
205 Wigand, 2 Aquarelle 270 
206 24 österr. Volkstrachten 35 
218—239 Kopien aus der Mitte des 18. J 50—200 
Antiquitäten. 
256 Hoher Deckelpokal, 18. J 260 
257 Desgl., Schles,, Ende 18. J 250 
258 Glaspokal, 18. J 260 
259 Alt-Wiener Bildglas, sig. Mohn 310 
260 Glas von Kothgasser 320 
261 Desgleichen 300 
306 Drei Alt-Wiener Teller, um 1760 90 
307 Ein Paar bunte Paradiesvögel, Elbogen, um 1835 . . 80 
308 Harfenkonzert, Meißen 85 
317 Zwei Porzellanaufsätze, vermutl. Wien, um 1830 ... 90 
320 Herender Fruchtkorb 85 
322 Zwei Alt-Wiener Schalen mit Untertassen, um 1770 . 130 
323 Alt-Wiener Deckelgefäß, um 1800 120 
327 Alt-Wiener Zylinderschale mit Untertasse, 1823 . . 190 
328 Gedeckeltes Alt-Wiener Brule-Parfum, 1805 .... 130 
329 Achteckiger Alt-Wiener Teller, sig, Richter, 1812 . . 190 
331 Desgleichen 230 
332 Ovales Alt-Wiener Plateau, 1809 100 
333 Desgleichen 140 
334 Desgleichen 170 
335 Desgleichen 140 
336 Alt-Wiener Deckelterrinne, 1814 190 
337 Desgleichen 200 
338 Desgleichen 220 
340 Alt-Wiener Solitär-Service, 1812 310 
341 Alt-Wiener Deckelterrinne, 1813 250 
342 Desgleichen 250 
(Fortsetzung folgt.) 
(Londoner Auktion.) Von den Christie-Auktionen der letz 
ten Februar-Woche verdient besonders die vom 22. hervorge- 
hcben zu werden, bei der Bilder, Stiche und Zeichnungen zum 
Ausgebot gelangten, Es wurden dabei erzielt (in Pfund): 
Stiche; 
3 Canaletto, Ansicht von St. Marco 50 
8 P a n n i n i, Röm. Ruinen 105 
9 Pater, Ländliches Fest 99 
11 Storck, Ansicht eines holländ. Flusses 84 
12 E. van de Velde, Soldaten, eine Karawane 
verteidigend 68 
15 V 1 i e g e r, Fischerboote bei Brise 52 
16 Watteau, Ländl. Szene 262 
18 H o 1 b e i n, Franz Prinz von Thurn-Taxis . . . . : 430 
19 T e n i e r s, Gasthof 315 
20 W. van de Velde, Kriegsschiffe, eine Salve abfeuernd 273 
21 Domenicchino, Das letzte Opfer des hl. Jerome 47 
22 F y t, Foxterriers mit Hasen 27 
23 G o y e n, Flußszene 630 
24 Rembrandt, Porträt eines Mannes in dunklem Kleid 60 
25 Ders., Junger Mann in braunem Anzug 39 
28 Tizian, Salome mit dem Kopfe des Johannes . . 68 
31 D. H e i n s, Porträt des S. Gainsborough 94 
32 Ders., Porträt des Thomas Gainsborough 63 
33 H i g h m o r e, Porträt des John Reymes 147 
35 B e e c h e y, Porträt eines Edelmannes 73 
37 Gheeraedts, Porträt eines Edelmannes in grau 
em Anzug 68 
38 Huchtenburg, Ludwig XIV. in einem Wagen auf 
der Landstraße 42 
44 Nollekens, Fröhliche Gesellschaft 54 
50 Weenix, Junger Jäger mit Hund und Wildpret . . 47 
Zeichnungen. 
52 Huysua, Stilleben mit Früchten 283 
53 J. R. Smith, Offizier 31 
54 Downmann, Komtesse Tyrconnel 157 
Gemälde. 
63 R a m s a y, Kapitän Rooke 39 
64 L a n c r e t, Das Menuett 39 
69 Tizian, Hl, Familie in Landschaft 409 
71 B a s t a n o, Porträt eines Edelmannes 199 
72 Jordaens, Flötenspieler 162 
80 B e 11 i n i, Madonna mit Jesusknaben 73 
81 H o o c h, Interieur 325 
82 Quast, Bauernstube 131 
83 H u e t, Gang zum Markt 199 
85 Van Balem-Brueghel, Herbst 47
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.