MAK
Seite 138 
INTERNATIONALE SAMMLER - ZEITUNG 
Nr. 14/15 
beseitigt und zu einer Schrumpfung des Umsatzes 
geführt, der die Unkosten der Betriebe vielfach nicht 
mehr auszugleichen in der Lage ist. Fast alle Länder 
befinden sich in einer handelspolitischen Abwehr 
stellung, die in vielen Fällen fast schon einem la 
tenten Handelskrieg gleichkommt. Eingeführte Waren 
werden mit hohen Zöllen belegt und Geld wird nur 
in geringem Maße und unter größten Schwierigkeiten 
herausgelassen. So wird die Welt für den Exporteur 
immer kleiner und kleiner und die Möglichkeiten, 
Handel zu treiben, immer geringer. Wir können nur 
hoffen, daß die Einsicht bei den Wirtschaftsführern 
aller Länder bald dahin führen möchte, daß politische 
Maßnahmen nur in ganz seltenen Fällen mit wirt 
schaftlichen verquickt werden können und daß nur 
eine freie, durch Zwang aller Art unbehinderte Wirt 
schaft die Krisis ohne zu großen Schaden überstehen 
kann. 
Der Antiquar hat — wie wenige Handelszweige 
— die Möglichkeit, am gesamten Bücherbedarf der 
Welt teilzunehmen. Unsere „Gesuchten Bücher 
unterrichten auch die kleinste Firma über das, was 
gebraucht wird. Es macht sich zwar auch im Anti 
quariat immer mehr eine kapitalistische Strömung 
bemerkbar, es ist jedoch immer noch reichlich Raum 
für die kleinere Firma vorhanden, wenn Fleiß und 
Kenntnisse und geschäftliche Schulung miteinander 
verbunden am Werke sind. Wir möchten davor 
warnen, Katalogpreise ins Bodenlose fallen zu lassen. 
Es ist ein Unding, größere Serien und Seltenheiten, 
die jahrelang gute Preise hatten, auf die Hälfte oder 
ein Drittel herabzusetzen, selbst wenn das theore 
tisch in Anbetracht des Einkaufspreises möglich 
wäre. Sie würden auch zu diesen Preisen jetzt keine 
Käufer finden. Es scheint jedoch geboten, bei Neu 
ankäufen nicht von den Katalogpreisen der letzten 
Jahre auszugehen, sondern von diesen einen erheb 
lichen Abstrich zu machen und auch dann noch ein 
vorsichtiges Gebot abzugeben. Große Bibliotheken 
und dergleichen werden wohl in absehbarer Zeit 
nicht mehr zu den Preisen gekauft werden können, 
die sie in den letzten Jahren erzielt haben. 
Aquarelle aus dem besitz eines kaiserlichen Prinzen. 
Im folgenden beschließen wir die Ergebnisse 
der Versteigerung der Sammlung eines kaiserlichen 
Prinzen, die Gilhofer & Ranschburg in 
Wien vom 2. bis 4. Juni durchführte. Die Rhein 
ansichten von Schütz sind nicht, wie irrtümlich 
gemeldet, nach U. S. A. gewandert. Ersteher war 
kein Amerikaner, sondern der Generaldirektor der 
Rheinischen Linoleum-Werke in Beiburg bei Köln, 
Herr Richard H o 1 t k o t t. Die Ansichten bleiben 
also im Rheinland, wo sie auch hingehören. 
Städteansichten. 
455 Schollwien. Ansicht der Stadt. Janscha—Ziegler . . 35 
456 Steiermark. 16 Blatt Ansichten. Runk—Ziegler . . 250 
457 Stern. Ansicht der Stadt. Janscha—Ziegler .... 35 
458 Tirol. 6 Blatt. Viehbeck 215 
460 Haupt Charaktere vom Volke und Lande Teutsch- 
Tirols. 4 Blatt. Liebener 75 
461 Tiroler Volkstrachten. 12 Blatt. Schedler 85 
462 Der Traunsee und die Grafschaft Ort bey Gemunden. 
Runk—Ziegler 32 
463 Ansicht von Velden an dem Wördtsee. Runk—Ziegler 30 
464 Ansicht der Stadt Villach. Runk—Ziegler 28 
465 Weinzierl, Ansicht des Ortes und der Ruine am 
Riederberg. 2 Blatt. Gouache, Jaschke 32 
466 Das Höllengebirge bei Weissenbach. A, Schiffer . . 35 
467 Wels. Ansicht von der Traun-Seite, Runk—Ziegler . 16 
Wien, 
468 Vienne et ces environs. Jaschke. 39 Blatt in Gouache 
und Aquarell 1100 
469 Ansicht der Stadt Wien von Döbling. Alt 90 
470 Die Stadt Wien und die herumliegenden Gegenden 
von Nußdorf aus anzusehen. Billwiller 55 
471 Wien mit der Ferdinandsbrücke. R. Alt—Sandmann. 
2 Blatt 38 
472 Wien von Heiligenstadt. Höger, Rottmann und Gerst- 
meyer. 2 Blatt 45 
473 Aussicht von Nußdorf gegen Wien. Jos. und Peter 
Schaffer 20 
474 Ansicht der Stadt Wien von der Spinnerin am 
Kreutze aus. J, Alt 110 
475 Panorama von Wien. Von dem Standpunkt der St. 
Peterskirche genommen. 4 Blatt. Jak. All .... 200 
476 Innenansicht der Kirche der Piaristen zu Maria Treu. 
Aquarell von F. Jachimowicz 65 
477 Ansichten aus der Villa Metternich in Wien, 6 Bl. 
Ed. Gurk 22 
478 Der Michaelerplatz mit dem Wohnhaus des Me- 
tastasio gp 
479 ..Ansicht des Narrnthurms, dan des Universal- und 
Miiitaire Spitals, von der Rückseite". Schaffer . . 90 
480 Zweite Ansicht des Gartens Neu-Waldeck zu Dörn 
bach. Ziegler—Janscha 60 
481 Der Goth'.sche Iempel auf dem fürstlich Galitzin- 
schen I-andgute, gen. Predigtstuhl. Janscha—Ziegler . 80 
482 Statuen und Ansichten des k. k. Gartens zu Schön 
brunn, Jaschke. Titelblatt in Sepiazeichnung und 
15 Blatt Aquarelle 140 
483 Dasselbe. Titelblatt und 12 Ansichten. Jaschke . . 95 
484 Durchgang des Hauses zwischen Seizergasse und 
Tuchlauben 35 
486 Der Einzug Kaiser Franz I. am 16. Jänner 1806 über 
die Taborbrücke in Wien 90 
487 Vaterländisches Tableau mit patriotischen Volksge 
sängen zum Andenken der feierlichen Krönungen am 
19. Mai 1835 55 
488 Wiener Fuhrwerke. 6 Blatt. J. Höchle—Gurk . . . 450 
489 Lindenau, Karl Fr. v., (Fischer) 20 
490 Der Markt St. Wolfgang an der Abernsee, Runk— 
Ziegler 50 
491 Ansicht vom See und Markt St. Wolfgang. A. Schiffer 85 
492 Die Stadt Wolfsberg am Flusse Lavant. Runk—Ziegler 22 
493 Ybbs an der Donau. Ansicht der Stadt. Runk— 
Ziegler 16 
494 Ansichten aus Oberösterreich, Salzburg, Berchtes 
gaden und Tirol. 32 Blatt. C. Viehbeck, J. Alt, C. 
Rahl, Gauermann etc 750 
Deutschland. 
495 Schmiede am Wege von Berchtesgaden nach Ramsau. 
Partie bei Berchtesgaden. 2 Blatt 26 
496 Kiederich am Rhein. Ansicht der Kirche. Scharold . 50 
497 Aussicht von der Johannes-Insel im Königsee. C. 
Viahbeck 55 
499 Rheinansichten. 21 Blatt Tuschzeichnungen, Schütz 2400 
500 Ulm mit dem Münster 20 
Italien. 
501 Bozen, .Stadt mit dem Schiern und Rosengarten. 
Neelmeyer 30 
504 Como-See, Villa Pizzo. Cherbuin 32 
505 Fiume. Ansicht des Hafens, im Vordergrund zwei 
Geschütze. Fr. Jaschke 55 
506 Ansicht der Ruine und des Franziskaner - Klosters 
bei Fiume. Jaschke 50 
508 Mailand. Gesamtansicht. F. L. Montini 70 
509 Veduta generale dalla Terre del Castello 30 
512 Veduta dell J. R, Collegio Militare 40 
516 Neapel. 13 Blatt Ansichten von Neapel und Um 
gebung. Aquarell,e, Gouache und Bleistiftzeichnungen 
von Jean Großgasteiger. La Volpe 110 
518 Pompeji. Paestum und Sorrent. 3 Blatt Ansichten. 
La Volpe 45 
519 Trient. Ansicht der Stadt. — Kirche St. Apollinaro 
bei Trient. 2 Blatt. Fischer 110 
520 Süditalien und Sizilien. Aquarellierte Bleistiftzeichn. 55 
521 Triest, Ansicht von Stadt und Hafen. Jaschke . . 350 
522 Der Markt in Triest. Brand 45 
523 Trieste dal Lazzaretto novo. C. Broil 200 
524 Triest, Veduta meridionale della citta e porto- 
franco. Polencig—Baratti 120 
525 6 Blatt Ansichten aus Venedig. Aquarelle. Tramon- 
tini, Roesner, Borsato 45 
530 Vedute pittoresche dei Laghi dell Italia Superiore. 
Jaschke 260
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.