MAK
Nr. 1 
INTERNATIONALE SAMMLER - ZEITUNG 
Seite !f 
533 Gehäuse. Süddeutsch, um 1740 und 
534 St, Johannes Nepomuk. Böhmen, um 1730 45 
535 Vesperbild. Innviertel, um 1740 105 
537 Maria, Süddeutsch, um 1740 140 
539 St. Joseph. Schwäbisch, um 1740 60 
541 Hl, Sebastian. Niederbayern, gegen Mitte 18, J. . . 40 
542 Hl. Magdalena, Oesterreich, gegen Mitte 18. J. . . 80 
543 Hl. Joseph. Joh. Bapt. Straub, um 1750 200 
544—545 Zwei anbetende Engel. .Münchner Schule. Art 
Straub, um 1750 55 
546 Engelgruppe. Von Ignaz Günther, um 1760 .... 340 
547 Hl, Joseph und 548 Hl. Johannes Nepomuk. Wohl 
Christian Wenzinger, um 1770 . . . 420 
549—552 Vier Heiligenbüsten. Wohl Christian Wenzinger, 
um 1770 340 
553 St. Johann Nepomuk. Wohl fränkisch, um 1750 . . . 150 
554 Maria mit dem Jesuskind. Bayrisches Schwaben, viel 
leicht Arbeit des Bildhauers L. Fischer von Dillingen 450 
556 Scherge von einer Verspottung Christi. Oesterreich, 
wohl Thaddäus Stammei 180 
557 Uhrträger. Mitteldeutschland, um 1750 48 
559 St. Johann Nepomuk in der Glorie. Bernhard Witz 
zugeschrieben, Mitte 18. J, 52 
560 Hl. Florian und 561 Hl, Katharina. Süddeutsch, Mitte 
18. J 85 
562—563 Zwei Leuchterengel. Süddeutsch, Mitte 18. J. . 95 
566 Flucht nach Aegypten. Süddeutsch, Mitte 18. J, . . 60 
567 St. Antonius. Süddeutsch, Mitte 18. J 18 
570—571 Zwei Sockel. Schwäbisch, um 1760 70 
574 Kreuzigungsgruppe. Süddeutsch, 18. J 55 
575—576 Zwei Köpfe. Deutsch, 18, J 15 
577 Kruzifixus. Deutsch, 18. J . 13 
578 St. Joachim (?). Niederbayern, um 1760 110 
581 Anbetung der Könige. Süddeutsch, wohl Schwaben, 
um 1760 310 
582 Hl. Wendelin. Schwäbisch-fränkisch, um 1760 .... 42 
584 Allegorische Figur. Rheinisch, um 1760—70 75 
585 Hl. Johannes der Täufer. Peter Alexander Wagner 
Obertheres 1730—1809 Würzburg), um 1780 .... 85 
587 Hl. Martin zu Pferd. 18. J. 32 
589—590 St. Petrus und Paulus. Wohl Zitzenhansen, um 
1830 40 
Sammlung Karl Bacher, 
Chinesische Frühkeramik und Porzellane. 
606 Große Urne, Han-Zeit 130 
609 Tierfigur (Grabfund): sitzender Hund, Wei-Zeit . . 105 
610 Nackenstütze, Wei-Zeit 240 
615 Figur eines stehenden Zugstieres, Tang-Zeit .... 110 
624 Kleines Räuchergefäß, Tang-Zeit 105 
635 Desgleichen, mit stark irisierender Glasur 140 
644 Kleiner Topf in Tz'u chou Art, frühe Sung-Zeit . . 110 
648 Schale des gleichen Typs 155 
652 Flaschenvase, frühe Sung-Zeit 128 
653 Sitzender Buddha, frühe Ming-Zeit 135 
654 Gesatteltes Pferd in Tz'u chou yao, Ming-Zeit • . 460 
657 Sitzende Kuan Yin gleicher Art und Zeit 145 
660 Ting yao-Schale 120 
671 Große Schale,, clair de lur<e-Glasur 350 
672 Großer Blumentopf, ebenfalls Ckün chou yao der 
Sung-Zeit 500 
673 Kleine Vase in Form eine® Granatapfels 820 
674 Flache Schale der gleichen Glasur 190 
675 Große Schale der gleichen Art 430 
676 Große Seladon-Schüssel, Sung-Zeit ........ 130 
680 Desgleichen, sehr groß 300 
686 Große tiefe Seladon-Schüssel 175 
692 Koreanische Weinkanne, Melonenform - . 410 
693 Koreanische tiefe Schale 105 
694 Desgleichen, mit Mishima-Dekor 310 
704 Bauchige Vase 180 
705 Kleine durchbrochene Schale 640 
706 Quadratische Schale, innen und außen farbig bemalt 1020 
708 Seladon-Schüssel, Ming-Zeit 125 
726 Dachreiter, Ming-Zeit 120 
729 Paar flaschenförmige Väschen, Ming-Zeit 140 
730 Vase in Email-sur-biscuit 250 
757 Paar Deckelvasen, kobaltblaue Unterglasur-Malerei, 
Kang-Hi-Zeit 290 
781/82 Zwei Weinopferbecher 115 
801 Kleine Schale in Email-sur-biscuit 160 
8C2 Kleine Gruppe in Email-sur-biscuit 155 
804 Statuette der Kuan Yin, Email-sur-biscuit 230 
805 Kleine Figur auf dreibeiniger Kröte, Email-sur-biscuit 110 
808/809 Paar Hochzeitsbecher, Email-sur-bisc.uit .... 200 
810 Einzelner Hochzeitsbecher, Email-sur-biscuit ... 115 
819 Große flache Schale, kaisergelbe Glasur . ... 140 
836 Opferbecher, türkisblaue Glasur 130 
837 Flaschenva.se, aubergineviolette Glasur 200 
845 Kleine Vase, famille-verte-Dekor 110 
847 Flaschenvase, unterglasurrote Bemalung 170 
855 Flaschenförmiges Väschen, pfiraichfarbene Glasur . 205 
870 Kumme, Young-Cheng-Zeit 140 
871 Große Schale, Young-Cheng-Zeit 145 
987 Flaschenvase, leberrote Glasur 120 
990 Flaschenvase, erdbeerrole Glasur 105 
1012 Weintasse, hellrubinrote Glasur 130 
1023 Tuschwasserflasche, Sang de boeuf-artige Glasur . 110 
1073 Ziergehäuse aus Teakholz mit 12 eingepaßten Zier 
stücken . . . - 350 
1087 Paar Papageien, Email-sur-biscuit 140 
1108 Persische Ilenkelurne 165 
1113 Persische Schale 110 
1114 Desgl. 125 
1127 Persische Henkelflasche 115 
1128 Persische Schale, Raghes 175 
Bronzen: 
1132 Stabbekrönung, Han-Zeit 115 
1133 Auisweis-Paß-Hälfte in Gestalt eines Löwen .... 300 
1134 Stehende Hirschkuh, Skythisch 330 
1135 Altärchen mit Figuren in Nischen 800 
1138 Figürchen eines stehenden Lohan, Tang-Zeit . . . 125 
1139 Kleine stehende Kuan Yin-Figur, Tang-Zeit .... 120 
1140 Stehende Heiligen-Figur, Tang-Zeit 110 
1141 Klemer stehender Boddhisattva, Tang-Zeit .... 125 
1142 Stehende Figur der Kuan-Yin, feuervergoldet . . . 1300 
1149 Kleiner schreitender Löwe . 500 
1150 Kleiner sitzender Löwe, Graeco-buddhistischer Stil 140 
Textilien und Teppiche: 
1204 Seidenklavus, koptisch, 6. J 240 
1206 Fragment eines arabischen Grabtuches 145 
1213 Großer türkischer Moscheebehang 110 
1254 Chinesischer Seidensamt, 18. J 240 
1261 Persische Seidensamtdecke mit Stickerei, um 1800 130 
1662/63 Zwei große chinesische Wirkbilder (K'o-ssu) . . 1440 
1264 Wirkbild 280 
1268/69 Zwei Wirkbilder, zus 580 
1270/73 Vier Wirkbilder, zus 460 
1275/76 Zwei Wirkbilder, zus 290 
1278 Wirkbild 2C0 
1285 Desgleichen 150 
1286 Großer Wandbehang (Wirkbild) 600 
1287 China-Seidenteppichfragment 350 
1288 Chinesischer-Seiden-Teppichstreifen 130 
1.308 Chinesischer Teppich, Anfang 18. J 1150 
1309 Chinesische Schabrake 250 
1310 Kleiner chinesischer Teppich 199 
1317 Großer chinesischer Teppich 700 
1320 Säulenteppich, China 600 
1321 Samarkand-Teppich 420 
1325 Kleinasiatischer Gebetsteppich 280 
1329 Mossul-Läufer 200 
1330 Südpersische Galerie 180 
1331 Talisch-Teppich 230 
1332 Uschak-Gebetsteppich 180 
1333 Schirwan-Brücke 180 
1334 Saruk-Briicke 180 
Unbekannte Dürer-Zeichnungen. 
Der günstige Verkauf von Dubletten bei Boer- 
nerin Leipzig setzte die Albertina in Wien 
in die Lage, acht bisher unbekannte Blätter Dü 
rers zu erwerben, über die nun Hofrat Dr. S t i x 
der Direktor der Sammlungen, in einem Vortrage 
nähere Aufschlüsse gab. 
Sieben von den Blättern sind Studien nach 
Händen, das achte zeigt eine Draperie. Entwick 
lungsgeschichtlich ist interessant, daß die Serie der 
Hände aus den verschiedenen Schaffensperioden des 
Meisters stammt. Das erste Blatt enthält dreimal in 
verschiedenen Stellungen die Hand des jungen Dürer 
selbst. Es ist eine Federzeichnung, deren Stil noch 
spätgotisch ist. Man erkennt die Hand des Selbst 
bildnisses im Louvre mit dem Zweiglein Männertreu. 
Das Blatt gehört also ins Jahr 1493. Diese Datierung
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.