MAK
liehe Napoleon-Andenken aufbewahrt werden. Napoleon ist auf 
seinem russischen Feldzug wohl nicht so weit gekommen, und 
die Geschichte dieser Andenken reicht auch nicht in die napo- 
leonische /.eit zurück, sondern nur bis in die Mitte des 17. Jahr 
hunderts. Damals war dieses Gebiet noch ein selbständiger 
Bergstaat, Mingrelien. Die Prinzessin von Mingrelien, Salome 
Dadiani kam nach Paris, wo sie den Enkel des Marschalls 
Murat kennen lernte. Achille Murat heiratete sie und folgte 
ihr in ihre Heimat, wobei er eine ganze Reihe Napoleonerinne 
rungen mitbrachte, so u. a. die Einrichtung eines Kabinetts 
aus schwerer Eiche, in dem Napoleon gearbeitet hatte, und vor 
-allem drei Totenmasken, die von Napoleon auf St. Helena 
abgenommen wurden. Eine. Reihe von zeitgenössischen Gravü 
ren und Miniaturen, Autogrammen und Briefen des Kaisers 
vervollständigen die Sammlung. Sie befand sich früher ver 
streut auf den verschiedenen Besitzungen der Murats und den 
Dadiani, wurde aber nach der Revolution mühsam zusammen 
gesucht und ist seit einiger Zeit im Hauptsaal des Museums 
von Sugdidi zu sehen. 
AUSSTELLUNGEN. 
Basel Kunsthalle. Künstler-Kopien. 
Berlin. Preußische Akademie der Künste. Ita 
lienische Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. 
Brünn, Künstlerhaus. Gemälde und Zeichnungen von 
Leo Balzarek (Jägerndorf), Gusti Mlcoch-Gelbert 
(Brünn), Karl T ruppe (Brünn) und Aquarelle von Hedwig 
Lang (Brünn). 
Düsseldorf. Galerie Alex Vömel. Werke von Courbet, 
Munch, Valenciennes, Vallayer-Coster, Vonck, Kolbe, Lehm 
bruck, Sintenis u. a. 
Haarlem. Frans Hals -Museum. Bilder von Fr. 
Hals. 
München. Graph. Kabinett Günther Franke. Ferdinand 
Filler (Plastik), Josef M a d e r (Zeichnungen). 
— Ludwigs-Galerie. Gemälde und Handzeichnun 
gen erster Meister. 
Köln. Kunsthaus Malmede. Seltene Meister des 
15.—17. J. 
Paris. Guy Stein. Große und kleine Meister des ersten 
Kaiserreiches. 
Prag. S. V. U. Man es. Dnesni Maries (der heutige Ma- 
nes). 
Rom Augustus-Gedenkausstellung. 
, — Ausstellung „der .Revolution- ... 
Wien. K u n s t h i s t o r i s c h e s Museum. Ausstellung 
von Fälschungen. 
— Albertina. Farbstiche des 18. und 19. Jahrhunderts. 
- Sezession. Jahresausstellung. 
— Hagen bund. 78. Ausstellung. Gemälde, Plastik und 
graphische Arbeiten. 
AUKTIONEN. 
15. bis 17. November. London. Sotheby. Autographen, 
darunter aus der Sammlung des verstorbenen Dr. Heinrich 
Stege r (Wien), 21 von Richard Wagner. 
15. und 16. November. London. H. R. Harmer, 4. Ste 
phens-Auktion. 
16. bis 18. November. Louvain (Löwen). Rene Fonteyn. 
Bibliothek Sch ry ge ns (t) und Bücher aus anderem Besitz. 
17. November. Luzern. Gilhofer & Ranschburg 
und L'Art Anden. S. A. Bibliothek Wilhelm T r ü b n e r. 
17. November. Wien. Dorotheum. Brillanten-Auktion. 
17. und 18. November. London. C h r i s t i e. Nachlaß 
Erd mann. Chinesische Kunstgegenstände, Schmuck, Bücher. 
18. und 19. November. Luzern. Gilhofer & Ran sc h- 
burg und Adolph ließ A.-G. Handbibliothek eines bekann 
ten Numismatikers. 
18., 19. und 20. November. Wien. Dorotheum. 450. 
Kunstauktion. Sammlung Prof. Fischer (Salzburg), sowie 
Kunstbestände der Feste H oben w e r f e n und anderer Kunst 
besitz. 
19. November. London. Christie. Alte Gemälde. 
22. und 23. November. London. H. R. Harmer. Denten- 
-Sammlung von Rhodesia und Marken der ganzen Welt. 
22. und 23. November. Paris. Hotel D r o u o t. Durch Mm. 
M. Georges Andrieux. Historische und literarische Auto 
graphen. 
23. November. Wien. Gilhofer & Ransc h b u r g. 
Sammlung Carl Widakovich (Wien). Oelgemälde, Aqua 
relle und Zeichnungen. 
23. bis 25. November. Amsterdam. Men sing & Fils. 
Sammlung Ant. W. M. M e n s i n g. Antiquitäten, Kunstobjekte. 
24. November. Wien. Gilhofer & Ranschburg. Bü 
cher- und Graphiksammlung aus Wiener Besitz. 
25. bis 27. November. Köln. Math. L e m p e r t z, Nachlaß 
Frau Kurt l.ebrecht von Koeller (Wiesbaden) und anderer 
Privatbesitz, Gemälde alter Meister, antike Möbel, Plastiken, 
Ich suche: 
(Die Zeile in dieser Rubrik wird mit 1 S 50 g, bezw. 1 Mark 
berechnet.) 
T hie me und Becker, Kunstlexikon, alle bisher erschie 
nenen Bände. Zuschriften unter „Kunsthistoriker". 
Alles auf die Alpenländer (mit Ausschluß Steiermarks) Be L 
zügliche. Zuschriften unter R. G. 
Tausch von Trauermarken gegen alte Oesterreich. Unter 
„Trauermarken". 
Käufer für interessante Autographen. Sub „Autographen". 
Dösen, Bildteppiche, Spitzen, Textilien, Orientteppiche, Por 
zellane, Fayencen, Glasmalereien, Silber- und Goldschmiedear 
beiten, Juwelen, Bronze, Kupfer, Zinn. 
25. November. London. Christie. Porzellan, Möbel, Ost- 
asiatica. 
25. und 26. November. Wien. Gilhofer & Ransch 
burg. Bibliothek Dr. A. H. 
25. bis 27. November. Wien. Dorotheum. Sonderauk 
tion der Bücherabteilung. 
25. bis 27. November. Wien, Dorotheum. Münzen und 
Medaillen aus den Kunstbeständen der Festung Hohen wer 
fen und aus verschiedenem Kunstbesitz. 
26. November. London. C h r i s t i e. Entwürfe und Stu- 
Studien zu Miniaturporträts- von John Smart, Miniaturen, 
Goldmünzen usw. 
26. und 27. November. Wien. S. Ken de und Albert 
Ken de. Sammlung Prof. Dr. E. Üllmann (Wien) 2. Teil. 
29. bis 30. November. Berlin. Max Perl. Bücher und 
Graphik. 
30. November und 1. Dezember. Berlin. Rud. L e p k e. Ge 
mälde, Möbel, Kunstgewerbe. 
30. November. London. Christie. Englisches und chine 
sisches Porzellan, Ostasiatica, Teppiche. 
1. Dezember. Leipzig. C. G. B o e r n e r. Kupferstiche aus 
der Sammlung Friedrich August II. von Sachsen und 
anderem Besitz. 
1. bis 3. Dezember. London. Harmer, Rooke & Co. 
3. Teil der Markensammlung J. Insley Blade. 
2. und 3. Dezember. Hamburg. Dr. Ernst H a u s w e d e 11 
& Co. Auktion XIII. Bücher und Graphik. 
2., 3. und 4. Dezember. München. Münchener Kunst 
versteigerungshaus Adolf Weinmüller. Ge 
mälde alter Meister, Möbel, Kunstgegenstände, Schmuck, Tep 
piche, Bücher, 
6. und 7. Dezember. Berlin. Hans W. Lange. Gemälde 
alter und neuerer Meister, deutsche und französische Möbel des 
16. bis 18. J., Gebrauchssilber des 18. [., Textilien, Tapisse 
rien, deutsche Porzellane und Fayencen, Bronzen u. a. i 
6. und 7. Dezember. London. H .R. Harmer. Brief 
marken. 
8. und 9. Dezember. Berlin. Rciriliold Puppei. Moderne 
und alte Graphik und Handzeichnungen. 
8. Dezember. Berlin. Hans W. Lange. Dürer-Sammlung 
aus norddeutschem Privatbesitz. 
10. und 11. Dezember. Köln. Math. L e rn p e r l z. Be 
stände der Firma L. Metzler (Wiesbaden). 
NEUE KATALOGE. 
Antiquariat K. Andre, Prag II., Havirska 3. Palais 
Praha. Kat. 51. Bohemica, Pragenzia, Moravica, Silesiaca. 
(2982 Nummern). 
Gutekunst & Klipstein, Bern, Amtshausgasse 16. 
Kat. 38. Kngravings, Ftchings, Woodcuts by the old dutch 
Masters (18 Bildtafeln und 202 Nummern). 
I. i p i u s & Tische r, Kiel, Kat. 148. Weltgeschichte in 
Biographien. 
Georg Ecke, Berlin W 35, Lützowsträße 82. Kat. 142 
i. Seltene und interessante Bücher aus 15.—19. J., II. alte Land 
karten und einige Ansichten (356 Nummern). 
Burgerswyk & Nie rm ans, Leiden, Catholicisme et 
les Catholiques. Liste 360 (1113 Nummern). 
Adolf Auer, Versand-Antiquariat, Magdeburger-Str. 6., 
Schillerweg 4. Liste 22. Städteansichten und Landkarten 
Deutschlands aus fünf Jahrhunderten. (589 Nummern.) 
Fdw. ü. Allen & Son, Ltd., London, WC 2, 12—14 
Street. Cat. A (130 Nummern), Cat. B (318 Nummern). 
Hans Meuß, Hamburg 36, Jungfernsteg 41—42. Nr. 37. 
Verzeichnis verkäuflicher Münzen und Medaillen (1413 Num 
mern).
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.