MAK
Nr. $ 
INTERNATIONALE SAMMLER-ZEITUNG 
Seite 9i 
312 Ders., Querfüllung mit den a;uf Chimären reitenden 
Genien 50 
313 Ders., St. : Hieronymus wandernd 25 
314 Ders., Die Apostel Andreas und Thomas 25 
316 Ders., Der Tod des Herkules 12 
320 D ü r e r, Der hi. Christophorus 50 
323 Ders., Gefangennahme Christi 45 
324 Ders., Die Dornenkrönung 26 
325 Ders., Christus nimmt Abschied von seiner Mutter 10 
326 Anton van Dyck, eigenhändige Radierung Lucas 
Vorstermans . 30 
327 Ders.; eigenhändige Radierung. Adamus van Noort 35 
328 Ders., Maria de Medices 13 
329 Ders., Henricus Liberti 10 
330 Ders:, Carolus de Mallery 13 
332 Lambert H opfer, drei Blatt Kupferstiche nach 
Dürers kleiner Passion. 9 
333 Konvolut 32 
334 Desgl., 23 Blatt alte Graphik 65 
335 l.ucas van Leyden, Jesus Christus und die Apostel 50 
337 Ders., Der hl. Hieronymus 25 
338 Ders., Loth und sbine Töchter 22 
339 Ders., Pallas 15 
340 Ders., Zwei Putten 1 mit Wappenschild 12 
341 Jan Live ns, Ihr. Ephraim Bonus Medicus Hebrieus 15 
342 Carel de Moor, Junger Mann und Mädchen mit 
Milchkanne 30 
343 Adriaen van O s tad e, Die Schule 11 
345 Ders., Raucher und Trinker 16 
436 Ders., Der leere Krug 8 
349 Georg Penc.z, Das Urteil des Salomon 18 
350 Ders., Der Tod des reichen Mannes 15 
351 Ders., Christus schläft während des Seesturmes 22 
532 Ders., Marcus Curtius 10 
356 Rem brau dt, Die Landschaft mit dem Turm 50 
359 (an van de V e 1 d e, Der Dreikönigsstern 16 
361 Johann Georg Wille, 12 Blatt Soldatendarstellungen 
nach Parrocel 30 
362 Michael Wolgemut, Christus und Gottvater 15 
Gemälde. 
365 Rud, Alt, Schönbrunn 130 
370 Giovanni Biliverti, Diana und Endymiori, 
187 : 203 cm 300 
373 Thomas C o u t u r e, Bildnis eines jungen Mannes, 
64 : 54 cm 500 
374 de Bazzi, gen. il Sodoma. Das Haupt des Hei 
lands, 35 : 25 cm 1250 
386 Martin M e y t e n s, Kaiserin Maria Theresia, 37 :31cm 300 
392 Ribarz, Am Chiemsee. Guasch. 33:42 cm 100 
393 Salzburgischer Bauernmaler um 1700. Joseph und 
Maria suchen Quartier in Bethlehem, 97 :215 cm 180 
Skulpturen. 
400 Maria mit Kind thronend, Holzstatue, um 1300 200 
408 Maria mit Kind, aus Alabaster, sizilianische Arbeit 250 
Altes und neueres Kunstgewerbe. 
409 Schlanke Henkelkanne aus Ton, Unteritalien, etwa 
2. J. vor Christi . 30 
417 Kreisförmige Pulverflasche aus Holz, 17. J. 4 
418 Kleiner Messingleuchter, 17. J. 
423 Pulverhorn, 17‘. J. 
426 Kleiner Messingleuchter, 17. J. 
427 Kleine Zinnschraubflasche, um 1700 
428 Zupftruhe, Schildpatt, um 1700 
429 Sechsseitige Schraubkanne aus Zinn, um 1700 
430 Flasche aus gelbgrünem Glas, um 1700 
432 Goldenes Necessaire mit Goldzieraten, Französisch, 
um 1720 
433 Schließe aus getriebenem Silber, um 1720, 102 g 
434 Zinn-Bratenschüsse!, 1 Dr. 18. J. 
436 Zinn-Bratenschüssel, 1. Dr. 18. J. 
438 Große Zmnplatte, Innsbruck, 1. Dr. 18. J. 
440 Zinnterrine, um 1730 
442 Desgl. 
447 Schreibkoimnode, 18. [., 103:71cm 
448 -Pferdegeschirr, 18. j. 
449 Trombon (Donnerbüchse), 18. J. 
453 Pistole, 18. J. 
454 Prunkmieder, Klosterarbeit, 18. J. 
455 6 seitige Zinnschraubflasche, 18. J. 
456 Taschenuhr, sign. Zee Hanwell, London 
458 Galanteriedegen, 2. H. 18. J. 
459 Taschenuhr, sign. Des Hais, London 
466 Bonbonniere aus 18 karätigem Gold, 2. H. 18. J. 
471 Zinndeckelschiissel, Innsbruck, um 1750 
472 Fayencekrug, um 1750 
476 Kleiderschrank, Salzburgisch, 1787 
481 Balusterförmige Zinnkanne, Ende 18. J. 
492 Ranftbecher mit bunter Schmelzmalerei, Kohl 
gasser ,Wien 
495 Hyalith-Aufsatz mit Gold-Chinoiserien. Böhmen, 
Glashütte, Graf Bouquoi, um 1820 
499 Glasbecher, um 1825 • 
502 Glasbecher, um 1825 
507 Golddosc, 1830, 14 Karat Gold, 95 g 
510 Porzellanschale und Untertasse, Schlaggenwald, um 
1830 
513 Tot, bestehend aus 16 Radschlössern vom 17.—19. J. 
515 Goldenes Armband, Italien, um 1840, 20,3 g - 
516 Biedermeier-Glasvitrine 
517 Reich geschnittene Nußholztruhe, Trienter Gegend 
522 Goldene Schachteldose, rechteckig, im Dauniertstücke 
befindet sich ein rekonstruierter Rubincabochon, 
124,6 g 
531 Goldene 18 karätige Dose, 90 g 
532 Biedermeier-Glasvitrine 
533 Niedriger Glashumpen, um 1840 
534 Kleine Schnapsflasche, manganviolett 
536 Porzellantasse mit Untertasse, um 1850 
538 Kleine Schnapsflasche, schwarzgrün 
539 Große Zinnflachteller 
540 Desgl. 
541 Goldene Cachoudose, 25,2 g (140-—) 
543 Herzförmiges Tintenfaß mit Zinneinsätzen 
544 -Modell eines Feldgeschützes mit Protze, 19. J. 
546 Kreisrunde Zinndeckelschüssel, 18. J. 
548 Mittelgroße Schnapsflasche, blau 
549 Grüngelbe Schnapsflasche 
552 Zinnblechteller 
10 
18 
12 
25 
100 
40 
45 
600 
100 
35 
35 
65 
80 
180 
20 
50 
35 
220 
12 
40 
40 
8 
50 
300 
26 
22 
550 
41 
250 
140 
20 
20 
350 
35 
16 
75 
170 
380 
450 
200 
190 
25 
50 
15 
55 
35 
30 
7Ö 
40 
50 
35 
30 
32 
35 
Versteigerung bei Weinmüiier. 
Aus M ünchen wird uns geschrieben: 
Man hatte seine Freude, als man am 28. und 
29. Mai im Münchener Kunstversteigerungshaus Adolf 
Weinmüller, Sammler und Händler aus allen 
deutschen Gauen versammelt sah. Die Objekte, die 
aus verschiedenem Besitze stammten, gingen denn 
auch bei lebhaftem Wettbewerb sehr gut ab. 
Spitzenpreise erzielten (in R.VI.): 
Möbel. 
167 Vier Stühle, Südtiroler Anf. 17 .J. 220 
174 Truhenbank, Norddeutsch, 1711 100 
176 Schreibschrank, Süddeutsch um 1740 950 
177 Kommode, Süddeutsch um 1740 500 
178 Große Truhe, Fränkisch' um 1750 140 
185 Tisch mit Marketerie.platte, .Fränkisch um 1770 250 
186 Konsoltisehchen, Fränkisch um 1770 150 
190 Kastenstanduhr, Uhrwerk bez. Johann Hafner 
Kaufbeyren, Uhr Ende 18. J., Kasten 19. J. 220 
202 Gepolsterte Bank, Deutsch um 1830 100 
208 Schreibtisch, Empirestil 110 
Holzarbeiten und Einrichtungsgegenstände. 
215 Standuhr, Süddeutsch, Mitte 18. J. 200 
217 Standuhr, Süddeutsch um 1760 140 
Teppiche, Textilien. 
266 Kunstteppich, Chile, 310 :120 cm 800 
268 Knüpftepprch, Karabagh, 355 :368 cm 800 
272 Kelim, 130 : 205 cm 220 
273 Wollener Kntipfteppich, Heris, 480 :350 cm 380 
280 Knüpfteppich Persien, 170:118 cm 170 
Miniaturen. 
302 a, c. d. e. i, k. Buchminiaturen, Oberitalienisch, 
1. H. 15. ). 515 
303 Initiale J., Italien, 15. J. 150 
304 Initiale P., Burgundisch, Ende 15. J. 155 
312 Sechs Stiche, vier nach Boucher 12Ö 
Gemälde des 15. bis 18. Jahrhunderts. 
326 Joost van Cleve, Königin Eleonore von Frankreich, 
72.5 : 55 cm , 300
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.