MAK

Volltext: Jahrgang 1 (1903), Nr.1 (Nummer 1)

Telegramm-AdrMse : GEBTHONET. WIEN 
« 
/ Cf beziehungsweise 
; Mn ERSTEN PREISEN 
auf allen grossen A ussfellunc 
6usgeze’chnct 
\V Allerhöchste Anerkennung 
1L MAj, 
IS* FRANZ JOSEPH i. 
HAü‘PT-NlET)E‘RbA0EN : 
Fabriken 
Massiv Gebogener Holzarbeiten 
KORITSCHAN, BISTRITZ am Hosteln, 
HALLENKAU. WSETIN in Mähren, 
GR.-UGRÖCZ in Ungarn, NOWO-RADOMSK in Russ.-Polrn 
und FRANKENBERG in Hessen-Cassel. 
9/ IC ?1, 9atum 
WIEN, 
Stadt, Brandst.ttt« 2 am 
Stefaisplatz. 
BUDAPEST, 
WatUnergasso it. 
PRAG, 
Obstgasso. 
BRÜNN, 
Thonothof. 
GRAZ, 
Thonethof. 
BERLIN, S. \V., 
LoipzignritraOo 8q, 
Ecke der Markgrafoustr. 
HAMBURG, 
Alter Wall 30. 
CÖLN a. Rh., 
Hohe Pforte 10. 
FRANKFURT a. M,, 
Kaiserstiaiie 53. 
MÜNCHEN, 
Prunnnrstrußc 5. 
PARIS, 
Boulevard PoissonniArc 15. 
MARSEILLE, 
Ruo St. Ferreol 53. 
AMSTERDAM, 
Kalverstraat E. 66. 
BRÜSSEL, 
Boulevard Anspach, Place 
de Bruuckero 1. 
LONDON, W. 
Oxford Street 68. 
MAILAND, 
Piaxza del Duomo. 
NEAPEL, 
Strada Chiaia 191 e 192. 
MADRID, 
Plaza del Angel 10. 
BARCELONA, 
Calle Pelayo 40. 
ST. PETERSBURG. 
Nowsky Pros pect. 
MOSKAU, 
ScbmiedebrÜcke. 
ODESSA, 
Rue Dn-Ribas. 
WARSCHAU, 
Marsch alUtralta 141. 
NEW-YORK, 
Broadway 860, 
P. T. 
•Mit Vorstehendem nehmen wir Veranlassung, Ihnen einige 
Neuerungen in der Fabrikation wie auch in den Preisen 
bekanntzugeben und empfehlen selbe Ihrer gütigen Beachtung. 
Die technischen Neuerungen haben wir sofort eingeführt; die 
Preisänderungen treten ab 
1. September a. c. 
in Kraft und werden Ihre geschätzten Aufträge, welche nach dieser Zeit 
einlangen, zu den neuen Preisen effektuiert werden. 
Wir bitten hievon geneigtest Vormerkung nehmen zu wollen und 
zeichnen, Ihnen unsere Dienste bestens empfohlen haltend, 
H ochachtungsvol 1 
GEBRÜDER THONET. 
Druck von R. v. Watdbeira in Wien.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.