MAK

Full text: Monatszeitschrift V (1902 / Heft 5)

Lateinischer Psalter (cod. R361} 
Die Ornamente der irisch-angelsächsischen Manuskripte sprechen viel 
mehr an als die figuralen Darstellungen. Die recht mittelmässige Zeichnung 
des Figuralen sticht ganz wesentlich ab von den prächtigen Randleisten 
und Initialen, deren Schäfte gerne in Felder verteilt werden, die nach 
Mustern und Farben (grelles Rot, Grün, Gelb) verschieden ausgestattet sind. 
Es ist nötig, die Eigentümlichkeiten dieses Miniierstils, der durch irisch-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.