MAK

Full text: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 1)

Komposition im Vereine mit 
der Tiefe der Empfindung 
lassen diese Gestalt als eines 
der Meisterwerke Dampts er- 
kennen. 
Wir beeilen uns zu den 
Erzeugnissen der angewandten 
Kunst überzugehen. Hier vor 
allem konnte Dampts Phan- 
tasie - aber eine stets logische 
Phantasie - freien Lauf 
nehmen. Durch die Voll- 
kommenheit und Freiheit der 
Arbeit im Vereine mit dem 
Gedankenreichtum der Kon- 
zeption verdienen seine Schöp- 
fungen in die erste Reihe der- 
jenigen gestellt zu werden, die 
den Stolz der angewandten 
Kunst unserer Zeit ausmachen. 
Der erste Platz unter den Ar- 
beiten moderner Richtung ge- 
bührt ihnen übrigens auch in ].Dampt,Porträt-Büste des Sohnes Dagnan-Bouverets 
chronologischer Beziehung. 
Dampt bewahrt in seinem Atelier ein vor einigen und zwanzig Jahren 
gänzlich von seiner Hand verfertigtes Möbel, also aus einer Zeit, wo in 
Frankreich von einer modernen Richtung in der Einrichtung und Aus- 
stattung unserer Wohnungen noch keine Rede war. Es ist dies eine kleine 
Kommode aus Eichenholz mit Beschlägen verziert. Als Knöpfe der 
Schubladen sind Mäuse in verschiedenen Stellungen angebracht, eine 
zur Hälfte in ihrem Loche steckend, die anderen kletternd, nagend oder 
schlafend. Man wird nicht müde, die ergötzliche Erfindung zu bewundern, 
sich an der Wahrheit der Beobachtung, an der Breite der Behandlung 
zu ergötzen. 
Auf dem Gebiete der Holzbearbeitung Finden sich hier noch andere 
bemerkenswerte Werke, so die Bibliothek des Ateliers, ganz einfach und 
praktisch. Mit Ausnahme der sie überragenden lesenden Mönche, die im 
Stile der Mönche auf den Gräbern der Herzoge der Bourgogne gehalten sind, 
entnimmt sie ihre ganze Dekoration dem sich verbindenden Geäder der ver- 
schiedenen Holzarten, aus denen sie konstruiert ist. Auch in der Wohnung 
Dampts, welche nach seinen Plänen ausgeführt und mit eigener Hand deko- 
riert ist, zeigen alle Möbel und Dekorations-Motive dieselbe gesunde und 
kräftige Einfachheit, dieselbe logische Bildung, dieselbe biedere und dem Stoffe 
entsprechende Behandlung: so die dreiiiügelige Tür seines Speisezimmers, 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.