MAK

Full text: Monatszeitschrift VII (1904 / Heft 2)

ESÜCH DES MÜSEÜMS. Die Sammlungen des Museums wurden im Monate 
jänner von 6860, die Bibliothek von 2040 Personen besucht. 
ÜHRUNGEN DURCH DIE SAMMLUNGEN DES MUSEUMS. 
Im Anschlusse an die volkstümlichen Museumskurse werden von der Direktion des 
k. k. Österreichischen Museums zunächst für die 400 Hörer des ersten Kurses Führungen 
durch die Museumssammlungen an fünf Sonntagen von V2 3 bis 4 Uhr nachmittags ver- 
anstaltet. An jedem dieser fünf Sonntage nehmen 80 Personen in zwei Gruppen auf Grund 
der ihnen eingehändigten Karten an diesen unter Leitung des Kustos Dr. Dreger und 
des Kustosadjunkten Dr. Schestag stehenden Besichtigungen teil. 
LITERATUR DES KUNSTGEWERBES M! 
I. TECHNIK UND ALLGEMEINES . 
ÄSTI-IETIK. KUNSTGEWERB- 
LICHER UNTERRICHT aß 
BERLEPSCl-I-VALENDAS, H. E. v. Museen und 
Volksbildung. (Kunstgewerbebl. Dez.) 
- Die Museen als Volkshildungsstitten. (Dekorative 
Kunst. jänner.) 
FUCHS, G. Zur Kunstgewerbeschule der Zukunft. 
(Deutsche Kunst und Dekoration, Jänner.) 
MUTHESIUS. H. Kunstgewerbe, Jugendstil und 
bürgerl. Kunst. (Düsseldorfer Monatshehe, Okt.) 
PERROT, G. et CH. CHIPIEZ. J-Hstoire de l'art 
dans l'antiquite'. T. 8: La Grece archaique. 
La Sculpture; pur George Perrot. Grund in-B, 
XV-756 p. avec 352 grav. et 14 planches. Paris, 
l-Iachette et Co. 3o Fr. 
Pßanzenstudien der nlten Meister. (Das Kunstgewerbe 
in Elsass-Lothringen, Nov.) 
REE, P. j. Die Arbeiten des von Richard Riemerechmid 
geleiteten III. kunstgewerbliehen Nürnberger 
Meisterlturses. (Dekorative Kunst, Jänner.) 
SCHÄFER, W. Die neue Kunstgewerbeschule in 
Düsseldorf. (Düsseldorfer Monatshefte, Okt.) 
1 
II. ARCHITEKTUR. SKULPTUR. 
BLAUM, E. Strasshurger Holzbaukunst irn XVI. und 
XVII. Jahrhundert. (Das Kunstgewerbe in Elsass- 
Lothringen, Nov.) 
FOURCAUD, L. de. Frangois Rude, sculpteur. Ses 
ueuvres et son ternps (1784-1855). In-8, 
XIl-53B p. et grav. Paris, libr. de l'Art nncien et 
moderne. 
Über Gurtenarchitektur und Gartenschmuck. (Innen- 
dekoration, Jänner.) 
GEIGER, A. Ein Beispiel neuer deutscher Bauweise. 
(Düsseldorfer Monatshefte, Okt.) 
MOUREY, G. Basreliefs peints. (Art et Decoration, r z.) 
NACHT, L. Moderne Schaufensteranlagen. (Berliner 
Architekturwelt, VI, ro.) 
RÜTTENAUER, B. Würzburg -Veitzhi5chheim. 
(Düsseldorfer Monatshefte, Okt.) 
SCHÄFER, W. Der Olbrichsche Entwurf zu einer 
Empfangshalle am neuen Zentralbahnhof zu Basel. 
(Düsseldorfer Monatshefte, Nov.) 
SCHMIDT, R. E. Francois Rupert Carabin. (Zeitschr. 
für bild. Kunst, Dez.) 
SOULIER, G. Interieurs. (L'Art dem, Dez.) 
STAHL, F. August Gaul. (Kunst und Künstler, II, 3.) 
III. MALEREI. LACKMALEREI. 
GLASMALEREI. MOSAlKsb 
DANGIBEAUD, C. La MosaTque de Lescar est-elle 
rornsine? (Etude därcheologie et de Folklore.) 
ln-B, 2x p. avec 8 fig. La Rochelle, imp. Texier. 
(Extr. de la Revue de Saintonge et d'Aunis.) 
IV. TEXTILE KUNST. KOSTÜME. 
FESTE. LEDER- UND BUCH- 
BINDER-ARBEITEN so- 
JACKSON, F. N. Ecclesiastical Lace ancient and 
modern. (The Burlington Magazine, Jänner.) 
LOUIS, E. Manuel pratique pour modeler, ciseler, 
omer, peindre et dorer les cuirs d'art suivant les 
dißerentes methodes anciennes et modernes. Pre- 
face de Victor Prouve. In-8, 72 p. avec iig. et 
planches. Paris, Irnp. Muller. (S. M.) 2 Fr. 
V. SCI-IRIFT. DRUCK. GRAPH. 
KÜNSTE so 
BOUCHOT, H. Über einige Inkunabeln des Kupfer- 
stiches aus dem Gebiete von Dousi. (Zeitschr. für 
bild. Kunst, Dez.) 
DODGSON, C. Die Rldierungen von T. H. lVIc Lachlan. 
(Mitteil. der Gesellschal! für verviellält. Kunst, 
r-z.) 
DÖRNl-IÖFFER, Fr. Burgkmairs Celtis-Medaille. 
(Mitteil. der Gesellschaft für vervielfält. Kunst, 
r in.) 
The Etchings of Matthew Maris. (The Studio, Dez.) 
GIEl-ILOW, K. Dürers Stich „Melencolia I" und der 
rnaximilianische I-Iumanistenkreis. (Mitteil. der 
Gesellschaft Mir vervielfält. Kunst, r-z.)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.