MAK

Full text: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe I (1866 / 4)

BIBLIOTHEK. 
Neue Erwerbungen seit der Herausgabe des Bibliothek-Kataloges im 
Monate Mai v. J. 
(rammen; aus dem Dezember-Helle.) 
Raphael. Loggia di Raphaele nel Vaticeuo. Pet. Camporesi, Lud. Tsseo Taurinsnsis 
und A. del. Joennes Volpato sc. 
18 Bl., meist auf beiden Seiten bedruckt. Rom, 1776. Fol. (6341) 
Reynard, Ovide. Ornamente des anciens maitres des 15', 16', 17' et 18' siecles. 
2 Bde. mit 222 Tßn. Paris, A. Hauser, o. J. F01. (611) 
Rimmel, Eugene. The book of perfumes. Mit 250 Abbildungen von Bourdelin, Thomas 
u. A. 2. Ausgabe. London, Chaplnan et Hall, 1865. 8. (631) 
Robinson, J. C. The treasury of ornaniental art. Illnstrations of objects of art und 
vertu. Photographed from the originale und drawn on stone by F. Redford. Londoxß 
Dey and Son, o. J. 4. (599) 
Schreiber, Guido. Malerische Perspective. Mit einem Anhange über den Gebrauch 
geometrischer Gmndrisse. Karlsruhe, Herder, 1854. 4. (1558,) 
Schiibler, Joh. Jac. Anmuthige Vorstellung, urie von geschickter Tischler- oder Schreiner- 
Arbeit nach der neuesten Facon sechserley wohlpropcrtionirte Ccmrnode, Wisch, Cu- 
riositäten und zierliche Stuben-Schränke zu verfertigen und einzurichten sind, dass 
selbige zugleich als bequeme Schreib-Tische mit beigefügten kleinen Hand-Bibliotheken oder 
Dressoirs, CsKe-GeräthschaRs-Behälter, als auch Frauenzimmer-Toilettes, ingleichen fiir 
Beth-Tische mit besonderen Les-Pulten können gebraucht werden. 6 Bl. And. Georg 
Schübler jun. sculps. Nürnberg, zu finden bsi Joh. Mich. Seit: und Chr. (lonr. Zell, 
1738. qu. Fol. (581) 
- -- Neu faqnnirte und mit nngemeiner Zierlichkeit eingerichtete Parade, Speias, Dressoirs 
und gantz ausserordentliche Spiel-Tische, welche nach der Anzahl der an denen Tisch- 
Bliittern angebrachten Ausschnitten gleich zu erkennen geben, wie viel Personen bequem 
neben einander sitzen können. 6 Tdn. And. Georg Schiibler jun. sculp. Nürnberg, in 
Verlag bei Joh. Mich. Seitz und Christoß Conr. Zsll. 1738. qu. Fol. (582) 
Stackelberg, O. M. Baron von. Der Apollotempel zu Bassae in Arkadivn und die da- 
selbst ausgegrabenen Bildwerke. Ein Bd. Text und ein Bd. Ttln. Rom, 1826. Fol. (641) 
Stephanns, Carolns. De dissectione partinm corporis humani libri tres. Uns. cnm figuris 
et incisionum declarationihus a Stephano Riverio Chirnrgo compositis. Parisiis, apud 
Sinionexn Colineum. 1545. F01. (645) 
Stohmann, F. Encycloplidisches Handbuch der technischen Chemie. Auf Grundlage von 
Muspratßs Chemie in Anwendung auf Künste und Gewerbe frei bearbeitet. Bd. 1. Brann- 
schweig, Schwetschke, 1865. 4. (S59) ' ' 
Strack, J. H. Das altgriecbische Theatergebäude. Nach slimmtlichen bekannten Ueber- 
sichten dargestellt auf 9 Tafeln. Potsdam, Riegel, 1843. F01. (644) 
Thianconrt, P. Essai sur Part de restaurer les faiences, poreelaines, terres-cuites, bis- 
cnits, gres, vsrreries, emaux, laques, marbresäalbatres, platres, etc. Avec un evsnt-propos 
pu- J. C. Davillier. Paris, Aubry, 1865. 8. (662) 
Thiollet. Serrurerie et fonha de fer; application aux planchers et cornhles, aux ponts, 
escaliers, machines diverses, etc., portes devantures, de boutiques, grilles, rampes d'ex- 
caliers, balcons, candelabres, cheminees, poäles etc. etc. Suite ä. Pouvrage Modeles de 
Serrurerie pur Bury. Paris, Bance, F01. n. J. (628) . 
Timler, Carl. Die Renaissance in Italien. Architektonisches Skizzenbnch. Nebst er- 
lliuferndem Text. Leipzig, Weigel, 1865. Fol. (669) 
Traite de la peinture en migniature, pour apprendre aisement ä. peindre sans maitrs 
Ouvrage corrige et augmentä sur le plan de Pancien de diverses instrnctions prelimi- 
nlires sur lapeinture an general et de preceptes sur le dessein pour eu fsciliter 1' ätuds 
et 1a pratique. Auquel on a ajoute: Un petit ums de 1a peinture en pastel avee le 
niethode de cemposer les pastels . . . . . . . . etc. A la Esye, Lonisct H. van Dole. 1.708. 
16. ßä. 
( ) (Forlxeuung um im nidllten um.) 
Selbstverlag des bis. kön. österreichischen Muueums. 
Druck von Gar] Gerold's Sohn in Wien.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.