MAK

Volltext: Das Kunstgewerbe auf der Wiener Weltausstellung 1873

149 
enfceter per, dg wir eg mit unseren auggebilbeten Sftafdnnen ner= 
mögen, llncrreicpt ift bie 3aetpeit feiner Cöefpinnfte, bie opne 
©pinnrab, of^ne irgenb welche weiteren fBorricptungen mit ber 
£anb non bet ©pinbel peruntergebrept werben. (Sr weiß nicpt 
nur bie Seinem unb ©etbenfäben funftreicp perpridjten, and) 
®clb unb ©Uber fügt fiep ipnt willig in ba» weiepe, faltige @e= 
webe ein unb aug allen biefen SÖiitteln fertigt er bie ©toffe in 
SJtnftern, bie halb fdjeinbar einfad) erfunben ftnb unb boep jo 
geiftreid) mit geringen SWitteln bie glängexrbften äBirfungen per= 
norbringen, halb pracptnolt unb grofjartig gejeicpnet ftnb, mit 
ppantaftifepen Figuren, SBögeln unb 33(unten überbeeft, wobei 
bodt wicber SlUeg burtp bie garte geeinigt fiep gleicpmäpig bem 
(Sanken einfügt. 3Bie bau £)pr gefüllt wirb non ben Mangen 
eineg n ollen Srcpefterg, bag halb feine Äraft ju leifen £önen 
bänbigt, balb in mäeptiger bapinraufept, jo wirb pier bag 
Singe erfüllt non ber föftlicpen garbenglutp, ber fPracpt, ber 
SBeicppeit unb bem ffteieptpum ber inbifdjen ©toffe, non betten 
trop alter fßerfepiebenpeit teiner ben anbern jepäbigt, fo baff 
gerabe aug iprer ©efammtpeit bag waprpaft föftlicpe 23tlb entftept. 
2Bag wir in bem inbifd)en £>ofe ber Slugftellung fepett, bag 
wieberpolt fiep in ber türlifepen unb in ber egpptifepen 3tb= 
tpeilung: trop mannigfaeper fßerfepiebenpeiten baffelbe fPrinjip 
ber ebenen, in ber glircpe fiep paltenben 3eicpnung, ber gleid)= 
mäpig abgewogenen garbenftellung. 33on fPerfien per ftnb nor= 
wiegenb £eppid)e unb ©tiefereien norpanben, bie eigentlichen 
SBebereien bagegen nur fpärlicp nertreteu. ®g ift bieg um fo 
bebauetiieper, als einzelne groben non Slrbeitcn anS IDamagfug, 
melcpc fiep in Sßiener Sajarett befinben, bag ©cpönfte non bort= 
per erwarten lafjen. 
6ine fepr merfwürbige, noep auf feiner biSpevigen Slug= 
ftellung in glcicpem DJiape norpanbene a3ercid)ernng innerpalb 
ber ©toffmufterung ber (Orientalen pat bie SBielter Slugftellung
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.