MAK

Full text: Monatszeitschrift XIV (1911 / Heft 2)

11-14 
des physikalischen und 
Naturalienkabinetts Simon 
d'Eberle hat einen Glo- 
bus, ein Fernrohr, einen 
Löwen, einen Adler, ein 
Reh, Eidechsen, Füchse, 
Schnecken, Schlangen, eine 
Elektrisiermaschine, einen 
arbeitenden Bergmann und 
anderes, ein Ternisien 
dT-Iaudricourt, Herausgeber 
eines Werkes „Fastes de 
la Nation francaise et des 
puissances alliees" (1807), 
läßt dieses durch einen 
Genius dem Kronos zeigen, 
worüber der voll Entsetzen 
in die Knie sinkt (Abb. 112). 
Ärzte, wie ein Dr. Steiger," 
ein Dr. von Tassara, ha- 
ben eine Hygiea. Offiziere 
wählen natürlich militäri- 
sche Embleme: in unserer 
Sammlung sind speziell die 
der verschiedenen Wiener 
bürgerlichen Korps merk- 
würdig: die Embleme 
genügtendiesennicht, 
sie wollen auf ihren 
Visitkarten ihre Uni- 
form sehen. Da finden 
wir denn einen Bür- 
gerkavalleristen zu 
Pferd (Abb. 113: im 
Hintergrund Wien, 
dazu die echt fran- 
ziszeische Aufschrift: 
„Sich seiner Pflicht 
entledigend,erscheint 
St. Ziegler"), dort 
zwei Offiziere des 
' Nach dem Hof- und 
Staalsschematjsrnus von x8x5 
war er erster ordentlicher Arzt 
der k. k. Ingenieurakademie. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.