MAK

Full text: Monatszeitschrift XIV (1911 / Heft 5)

von Götz Johann Jakob Louis Ober- 
poussierer. Die meisten seiner Stücke 
sind bezeichnet mit einem eingeritzten 
L. Eigene Modelle hat er nicht geschaf- 
fen, sondern nach fremden Entwürfen 
oder Modellen gearbeitet. Gleichzeitig ist 
Franz Josef Aeß als Blumenbossierer an 
der Fabrik tätig gewesen. 
Die Reihe der bedeutenderen Künst- 
ler eröffnet Domenico Feretti (x762 bis 
1767). Seine Stücke sind nicht bezeich- 
net, aber durch ihre Charakteristik leicht 
kenntlich: stark profilierte Männerköpfe, 
deren Gesichtsausdruck einen gewal- 
tigen, pathetischen Schmerz verrät, und 
die hierin, wie Balet feinsinnig bemerkt, 
„wahrscheinlich von Lessings Laokoon 
beeinflußt sind", der kurz vorher erschie- 
nen war. Seine Flußgötter sind denen 
für das Stuttgarter Residenzschloß ähn- 
lich. Er liebt es, Putten in überschweng- 
licher Bewegung und unmotivierter 
Haltung seinen Figuren als Staffage bei- 
Ludwigshurger Porzellan. jägerpaar, modelliert 
von Franz Anton Pustelli 
Ludwigsburger Porzellan. Sommer und Winter, modelliert von Franz Anton Pustelli 
39'
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.