MAK

Full text: Monatszeitschrift V (1902 / Heft 3)

x42 
 
Ausstellung in ButIalo, helle Rookwood Pottery 
mit Reliefverzierungeu, Cincinnati 
 
ward die Biscuitmasse mit Gla- 
suren bereichert und geschützt. 
Unter diesen Cincinnati- 
Frauen war es vor allem Frau 
Maria Longworth Storer, die der 
Sache zum Erfolge verhalf und 
zum Kunstenthusiasmus die Ge- 
schicklichkeit und die finanzielle 
Grundlage mitbrachte, um ein 
grösseres Unternehmen ins Leben 
zu rufen. Sie eröffnete im Jahre 
1880 eine Töpferei, welche sehr 
erfolgreich war. Sie nannte die- 
selbe „Rookwood Pottery". Im 
jahre 188g stand dieselbe schon 
vollständig auf eigenen Füssen 
und die finanzielle Hilfe der Frau 
Storer ward entbehrlich. Eine 
Gesellschaft übernahm die Ober- 
leitung. Ein Punkt, der stets im 
Auge behalten wurde, ist derjenige, zur Decoration der Gefässe nur ein- 
heimische Kräfte zu verwenden, wovon nur einmal zu Gunsten eines Japa- 
ners eine Ausnahme gemacht wurde. Charakteristisch für Rookwood- 
Ware ist deren warmer, tiefrother und goldbrauner Ton, der sie kennzeich- 
net. Zu diesen Tönen eignet sich die hiesige Thonerde ganz besonders. 
Nichtsdestoweniger wird die Ware jetzt auch in grünen und blauen 
Schattirungen hergestellt. Die Tigeraugen und Goldsteine - von eigen- 
thümlichen, 
 
glücklichen Zufällen 
Ausstellung in ButIalo. 
helle Rookwood Poltery 
mit Reliefverzierungen, 
Cincinnati 
in der Feuerung 
abhängig - sind seltene, besonders wertvolle Stücke. 
Ferner hat man Gefässe ohne Decorationen in einer Farbe 
hergestellt, welche in andere Töne übergeht. Auch die 
lichtblaue Ware, mit leichter Decoration versehen, ist 
neuesten Datums und die Irisware von zartrosa und 
warmgrauer Tönung. Die neueste Errungenschaft ist 
Ware in Mattglanz, welche 
nur wenige kräftige decorative 
V Linien verzieren nach altin- 
dianischen Mustern. Manche 
dieser Stücke tragen auch 
Relieffiguren nach Indianer- 
manier. jahrelang war die 
Rookwood-Ware mit ihren 
prachtvollen, tiefrothen, satten 
Tönen berühmt und während 
rhuu-uuuqq 
1 
Ausstellung in BuHalo, 
Rookwood Poltery, 
Cincinnali 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.