MAK

Inhaltsverzeichnis: Jahrgang 26 (1929) (Nr. 98)

Kommerzieller Teil 
Zentral-Anzeiger Nr. 98 
Seito 9 
Teil 
t 
9 
i ^ 
9 
D 20 
268 
VERWERTUNG DES ZENTRALANZEIGERS IM KUNDENDIENST. 
Ein grosser Teil der Publikationen unseres Zentralanzeigers soll 
eigentlich auch den Kunden der verschiedenen Verkaufsstel1en zugänglich 
gemacht werden. Die publizierten Neuheiten, die dazu gehörigen Erklärun 
gen, Preisänderungen, technische Erklärungen, soweit sie für den Kunden 
von Interesse sind. 
Es liegt in der Natur unseres, nur für den internen Verkehr bestimm 
ten Zentra1anzeigers, dass er im Original für den oben erwähnten Zweck 
nicht verwendet werden kann. 
Dagegen wäre es aber dringend nötig, dass sich die einzelnen Ver 
kaufsstellen aus den jeweiligen Zentralanzeigern einen Extrakt ausziehen, 
diesen vervielfältigen lassen und in angemessenen Zeitabschnitten, von 
einem netten Werbebrief begleitet, an alle hauptsächlichsten Händler 
kunden, sowie, was sehr wichtig ist, an die wichtigsten Architekten des 
Rayons aussenden. 
Wir stellen uns die praktische Durchführung ungefähr so vor: 
(Nehmen wir den vorliegenden Zentralanzeiger als Beispiel) 
1. Der Artikel über die Fachurteile aus Holland, evontuell noch etwas 
nachredigiert, wäre eine gute Propaganda für unsere verschiedenen 
Kunden. 
2. Interieurs gelieferter Einrichtungen, 
zwei oder drei der amerikanischen Bilder, sowie eine entsprechende 
Auswahl der Bilder vom Casino St.Jean de Luz, zusammen mit einem 
kurzen erklärenden Text würden sicherlich die Architekten-Kreise 
interessieren. 
3. Die publizierten Neuheiten, selbstverständlich nicht alle sondern 
jene, die in den verschiedenen Absatzgebieten voraussichtlich In- 
terosse finden dürften, müsston in diose Publikation aufgenommen 
werden. Dazu selbstverständlich eine Preisliste und kurze erklären 
de Bemerkungen zu den einzelnen Modellen, in ähnlicher Form, wie 
wir es im Zentralanzeiger machen. 
Wir bitten die verschiedenen Verkaufsste11cn, sich diese Anregung 
durchzudenken und uns nach Wien an Dept.I Vorschläge über die praktische 
Durchführung in den einzelnen Gebieten zu machen, wobei gleichzeitig 
auch gesagt werden möge wolche Auflage in Betracht kommt. 
Wir sind dann sehr gerno bereit, jeder einzelnen Verkaufsstol1e 
mit positiven Vorschlägen über die billigste und dabei doch beste Re 
produktionsmethode etc. zu dienen. 
Jedenfalls halten wir diese Anregung für den allgemeinen Kunden 
dienst für so wichtig, dass wir damit rechnen, die Meinungsäusserungen 
und Vorschläge aller interessierten Stellen darüber zu bekommen.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.