MAK

Full text: Monatszeitschrift XVI (1913 / Heft 6 und 7)

abfallenden Schultern und den kleinen Brüstchen (Abb. I) gegenüber ihrer 
Namenskollegin oder der heiligen Katharina oder Agnes in Kefermarkt 
(Ubell 52-54),"' die einem kräftigeren Menschenschlag mit gesund ent- 
wickelter Brust und drallerem Busen angehören, einem Menschenschlag, 
wie er in den Bergen daheim ist. Man stelle dann den Würzburger heiligen 
Nikolaus (Abb. 2) oder den Berliner heiligen Kilian" mit ihrer fast gebrach- 
lichen Konstitution dem Gesundheit strotzenden Kefermarkter heiligen 
Wolfgang (Ubell 5) und dem Kefermarkter Christophorus (Ubell 20), da uns 
ein Christophorus von Riemenschneider als Einzelfigur nicht erhalten ist, 
den heiligen Sebastian des Bayerischen Nationalmuseums gegenüber, der 
uns den Typus des männlichen Aktes bei Riemenschneider in seiner 
mimosenhaften Zierlichkeit oder besser Geziertheit am besten enthüllt 
(Abb. 3). Nirgends lassen sich auch 
nur die dünnsten Fäden anknüpfen. 
Dasselbe gilt auch von den beiden 
kleinen Heiligenfiguren Laurentius und 
Stephanus in Kefermarkt(Ubell 33-36), 
die man nur mit dem Diakonenpaar der 
ehemaligen Gontardschen Sammlung 
in Frankfurti" zu vergleichen braucht, 
um über die Kluft zwischen Franken 
und sagen wir zunächst Oberösterreich 
klar zu werden. 
Und der Faltenstil! Bei keiner ein- 
zigen Figur Riemenschneiders geht die 
sanfte S-Linie so vollkommen in der 
Faltenhäufung unter wie bei den Kefer- 
markter Schreinfiguren. Nirgends, selbst 
nicht bei den spätesten Arbeiten des 
fränkischen Meisters erschöpft sich das 
Gewand vollständig in Falten; überall 
schaffen große muldenföimige Flächen 
zwischen den Graten die für die be- 
schauliche Zuständlichkeit der Riemen- 
schneiderschen Heiligen bezeichnende 
Ruhe (Abb. 4). Wenn bei irgendeinem 
spätgotischen Plastiker, bildet gerade 
1' Die folgenden Zitate „UbelV beziehen sich 
auf die Abbildungen in Heft x des laufenden jahrganges 
von "Kunst und Kunsthandwerk". 
i" Wilhelm Vöge. Die deutschen Bildwerke und 
die der zisalpinen Länder, Band IV der Kataloge der 
kaiserlichen Museen in Berlin 19m, Nr. zu, zu, 213; 4 
Karl Streit, Tylman Riemenschneider. Berlin 1888, Abb. 3. Heiliger Sebastian von Tilmann Riemen- 
Tal. 6a und 7a. schneidet im Bayerischen Nationalmuseum in 
m" Streit, a. a. 0., Taf. 23. München
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.