MAK

Full text: Monatszeitschrift XVII (1914 / Heft 8 und 9)

1. Oktober 1914 zum Lehrer in der VII. Rangklasse unter gleichzeitiger Verleihung des 
Professortitels ernannt. 
Am 1., 2. und 3. Juli fanden an der k. k. Kunstgewerbeschule die Neuaufnahmen 
ordentlicher Schüler für das kommende Schuljahr statt. Es meldeten sich x82 Aufnahms- 
Werber, von denen 78 auf Grund ihrer vorgelegten Arbeiten zur Aufnahmsprüfung zu- 
gelassen wurden. Nach bestandener Prüfung wurden 37 ordentliche Schüler in die All- 
gemeine Abteilung und 25 ordentliche Schüler in verschiedene Fachklassen aufgenommen. 
Es erfolgten somit im ganzen 62 Neuaufnahmen ordentlicher Schüler. Die Entscheidung 
über Aufnahme von Hospitanten in jene Abteilungen, wo Arbeitsplätze verfügbar sind, 
erfolgt in der ersten Woche des Oktober. 
LITERATUR DES KUNSTGEWERBES 50' 
i: TECHNIK um: ALLGEMEINES. 
ASTI-IETIK. KUNSTGEWERB- 
LICI-IER UNTERRICHT so- 
BAER, H. Grundriß eines Systems der ästhetischen 
Entwicklung. VII, x47 S. B". Straßburg, K. j. 
Triibner. M. 3. 
DOERING, O. Michael Pacher und die Seinen. Eine 
Tiroler Kiinstlergruppe am Ende des Mittelalters. 
Mit Titelbild in Lichtdr. und 82 Abb. XI, 170 S. 
(Monographien zur Geschichte der christlichen 
Kunst, herausgegeben von Beda Kleinschmidt. 
Lex.-8'.) M. Gladbach, B. Kilblen. M. 6. 
DOLMETSCH, H. Der Ornamentenschatz. Eine Samm- 
lung historischer Ornamente aller Kunstepochen. 
4. neubearb. und verrn. Auflage. VI, 200 S. m. über 
xooo Abb. M. 26. 
FRÄNKEL, Ch. Satyr- und Bacchennamen auf Vasen- 
bildern. x10 S. m. 3 Taf. Gr.-8'. Halle, M. Nie- 
meyer. M. 5. 
HEEMSKERCK, M. v. Die römischen Skizzenbilcherim 
König]. Kupfersticbkabinett zu Berlin, herausge- 
geben von Chr. Hülsen u. H. Egger, x. Bd., 8x Taf. 
rn. XV, 58 S. illustr. Text. Fol. Berlin, j. Bard. 
M. x'5o. 
HILDEBRANDT, H. Das Problem der Form in der 
bildenden Kunst. r. und 2. Aull. XIV, x77 und 
30 S. 8". Straßburg, j. H. E. Heitz. M. 3. 
I-Iildesheims kostbare Kunstschätze. Eine Auswahl 
religiöser Kunstwerke in Sankt Bemwards Stadt. 
35 Licbtdr. Tal. Text von A. Bertram. xg S. Fol. 
M. Gladbach, B. Kilhlen. M. 20. 
l-IUPP, 0. Kunstschätze des Regensburger Rathauses. 
(Sonderabdruck aus dem vom Magistrat der Stadt 
Regensburg herausgegebenen Werke: „Das Rat- 
haus zu Regensburg rgxo". 645 S. m. Abb. Fol. 
Regensburg, j. Habbel. M. x5. 
Kunstgeschichte iu Bildern. Neue Bearbeitung. Syste- 
matische Darstellung der Entwicklung der bilden- 
den Kunst vom klassischen Altertum bis zurneueren 
Zeit. Leipzig, E. A. Seemann. Pro Heft M. x'2o. 
LÜBKE - SEMRAU - HAACK. Grundriß der Kunst- 
geschichte (In 44 Lieferungen.) x. und 2. Lieferung 
Altertum S. r-48 und Mittelalter S. 1-64 m. je 
2 farb. Taf. Lex.-8'. Eßlingen, Paul NeE. a M. x. 
MAYER, A. Der Gefilhlsausdruck in der bildenden 
Kunst. 79 S. m. x4 Taf. Gn-B". Berlin, P. Cassirer. 
M. 3'5o. 
MINJON, E. Kunst und Schönheit. Ein Grundriß der 
allgemeinen Ästhetik. xog S. 8'. Regensburg, 
F. Pustet. M. rxo. 
SAGMEISTER, R. Christliche Symbole. Vorlage- 
Material für Kircbendekoraüon, Stickerei, Malerei, 
Email- u. Glasmalerei etc. Entworfen u. gezeichnet. 
20 zum Teil farb.'1'af. m. IV S. Text. Fol. Wien, 
A. Schroll 8: Co. M. a6. 
SENGER, A. Der Bamberger Dorn und seine Schatz- 
kammer. Vortrag. 20 S. 8'. Bamberg. M. u'4o. 
VAILLAT, L. Clement Mere. (L'Art et les Artistes, m8.) 
II. ARCHITEKTUR. SKULPTUR. 
Architektur und Kunstgewerbe des Auslandes. Heraus- 
gegeben unter Mitwirkung v. Gerh. Ernst. Leih-B". 
München, G. Müller ä Rentsch I. Bd. Alt-Holland. 
Eingeleitet v. A. jolles. XVI, x58 S. mit 246 Abb. 
M. 30. 
DELBRUECK, R. Der römische Sarkopbag in Melfi. 
(jahrbuch des Kaiserlich Deutschen Archäol. In- 
stituts, XXVIII, 3.) . 
GIGLIOLI, O. H. Due Sculture in Avorio inedite di 
Baldassare Stockamer nel Museo Nazionale di 
Fireuze. (L'Arte, XVL 6.) 
HAMMER, H. Der Laurentiusaltar der Werkstätte 
Michael Pachers. (Aus Zeitschrift des Ferdinan- 
deums.) r5 S. rn. 4 Taf. 8'. Innsbruck, B. Ernrnert. 
M. r. 
HAUTTMANN, M. Der kurrnainzische Hofbaumeister 
josef Effner. Ein Beitrag zur Geschichte der 
höiischen Kunstpliege, der Architektur und Orna- 
mentik in Deutschland zu Anfang des x8. jahr- 
hunderts. IX, 222 S. m. Titelbild u. 3c Taf. (Studien 
zurdeutschen Kunstgeschichte. Leim-B". Straßburg, 
j. H. E. I-Ieitz. Heft 164.) M. 2a. 
I-IEIDRICH, M. Deutsche Wohnungskunst. Handbuch 
für bürgerliche Wohnungskultur. Mit Begleittext 
v. Trampe. VIII, x60 S. m. Abb. Gr.-8". Wiesbaden, 
Westdeutsche Verlagsgesellschaft. M. 3. 
MARTEN, M. Le Sculpteur tcheque Franguis Bilek. 
(L'Art et les Artistes, x04.) 
RODENWALDT, G. Thespische Reliefs. (jahrb. des 
Kaiserl. Deutschen Arcbäol. Instituts, XXVIII, 3.) 
STIASSNY, R. Eine Reiterstarue Maximilians I. (Neue 
Freie Presse, 20. juni.) 
III. MALEREI. LACKMALEREI. 
GLASMALEREI. MOSAIK so 
DEVRESSE, G. Decoration iiorale. (X8 Lichtdr. Taf.) 
Fol. Plauen, Ch. Stoll. M. 28. 
I-IABERDITZL, F. M. Über Handzeichnungen. (Die 
Graph. Kilnste, XXXVI, 4.)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.