MAK
V. 
Vorlesungen. 
Von dem Cyclus der Donnerstags-Vorlesungen im Winter 1894[95 fielen in das 
Jahr 1895 zwolf Vorträge, und zwar: Regierungsrath Director Dr. Josef M. Eder: Fort- 
schritte auf dem Gebiete der Photographie (z Vorlesungen); Regierungsrath Director 
Dr. Albert llg: Die Sammlungen von Elfenbeinskulpturen des ltaiaerl. Hofmuseurns 
Custos Josef Folnesics: Das Buch und seine Ausstattung. (Mit Berücksichtigung der 
Pariser Exposition du livre.) Regierungsrath Dr. Albert llg: Die Barocltperiode des 
Stiftes Klosterneuburg; Custos Wendelin Boeheim: l)ie Wandlungen des Kunstsinnes in 
Oesterreich seit 50 Jahren; Hofcaplan Dr. H. Swwoboda: Das Parament und seine Geschichte 
Prof. Julius Kajetan: Ueber modernes technisches Zeichnen: Custos-Adiunct Dr. Eduard 
Leisching: Kunst und Cultur zur Zeit des Wiener Congresses; Custos-Adjunct Dr. Karl 
Masner: Aquilea, Carnuntum (w. Vorlesungen). 
Der Cyclua der Vorlesungen 1395 96 nahm seinen Anfang am 7. November und 
es sprachen bis zum 19. December: ustos Josef Folnesies: Ueber die Anfange des 
Schmuckes; Custos-Adjunct Dr. Michael Haberlandt: Die budhistische Kunst; Prof. Dr. 
Aloia Riegl: Neuere Forschungsergebnisse über orientalische Teppiche; Prof. Jul. Kajetan: 
Ueber perspectivisches Zeichnen; Custos Dr. Eduard Leisching: Die Plastik zur Zeit des 
Wiener Congresses; Custos Dr. Carl Masner: Malerradirung der Gegenwart; Prof. Hans 
Macht: Ueber Fälscher und Sammler. 
Die Gesammtzahl der Vorlesungen im Jahre 1895 betrug 18; die Frequenz stellte 
sich dar, wie folgt: 
274 Personen, 
 
3. Januar: Regierungsrath Director Dr. Josef M. Eder. .. 
 
  
 
 
 
 
 
 
  
 
 
 
 
 
 
 
10. v Derselbe . . . . . . . . . . . . . . . . 108 a 
17. n Custos Josef Folnesics . aoz n 
24. - Regierungsrath Director D . Albert llg 183 - 
31. v Derselbe......... . . . . . ..  240 n 
7. Febr.: Custos Wendelin Boeheim. . . . . . . 176 n 
14. - Hofcaplan Dr. Heinrich Swoboda. 103 - 
11. n Prof. Jul. Kaietan . . . . . . . . . . . . .. 227 I 
18. - Custos-Adiunct Dr. Eduard Leisching. 15a n 
7. März: Custos-Adjunct Dr. Karl Masner . 1 x 3 - 
14. - Derselbe. . . . . 142 n 
7. Nov.: Custos Josef Fo nesi . . . . . . . . 118 u 
14- - Cuatos-Adjunct Dr. Michael Haberlandt 114 I 
11. 1 Prof. Dr. Alois Riegl . . . . . . 153 - 
13. I Prof. Julius Kajetan . . . 1-06 I 
5. Dec.: Custos Dr. Eduard Leisching 155 e 
H. - Custos Dr. Karl Masner 130 . 
19. n Prof. Hans Macht. . . . . 107 1 
Zusammen 2918 Personen. 
Vl. 
Die Kunstgowerbeachula. 
Die Gesellschaft zur Förderung der Kunstgewerheschule hat im Jahre 1895 an 
38 Schüler Stipendien bewilligt, und zwar an 24, zu je zu 8., und an 14 zu je 15 11.; 
außerdem gewährte dieselbe Reiseunterstützungen an drei Schüler zu 140, 60 und 40 8.; 
ferner an einen Schüler eine einmalige Unterstützung zu 50 G. und dem Special-Atelier 
für keramische Decoration und Emailmalerei zur Veranstaltung der Schulauastellung einen 
Beitrag van 4c B. 
Von den genannten 38 Züglingen stammen aus Wien n, aus. Niederösterreich z, 
aus Oberösterreich I, aus Salzburg 1, aus Böhmen 6, aus Mahren 6, aus Schlesien 3, 
aus Steiermark 5, aus Tirol 2 und aus Triest I.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.