MAK

Full text: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe VI (1870 / 61)

257 
Nicht die leiseste Spur einer Contour oder eines Bildes ist auf ihr wahrzu- 
nehmen, wir mögen das Licht auf sie aulfallen oder durchfallen lassen. 
Allein unser Erstaunen erreicht den höchsten Grad, wenn nun der Künst- 
ler sie wie im Anfang an einer Ecke mit zwei Fingern fasst, horizontal hält 
und ans einer Flasche wieder mit einer Flüssigkeit begiesst, die er auf ihr 
gleichlnässig durch sanftes Neigen verbreitet, worauf wie durch Zauberei mälig, 
ganz allmälig srhattsnsrtige Umrisse, dann ein dämmerndes, immer schärfer sich 
abzeichnendes Bild erscheint, welches endlich tiefe satte Töne nnd volle Be- 
stimmtheit erhält, ein Bild, in dem wir uns selbst wieder zu erkennen glauben. 
(Fortsetzung folgt.) 
a aus: ssxsxs: 
szisal: 
Programm der Donnerstag-Vorlesungen im Oesterr. Museum, 
Wintersemester 1870f71, 6-7 Uhr Abends. 
Am 27. October 1870. Director R. v. Eitelberger: Die österr. Kunetinduehie und die 
3. Novbr. „ 
10. „ „ 
17. „ „ 
24- n n 
1. Decbr. „ 
1a. „ „ 
22. „ „ 
29. „ „ 
5. Jlinner 1871. 
12. „ „ 
19. „ „ 
26. ,. „ 
9. Februar „ 
16. „ „ 
23. „ „ 
2. März „ 
9- v: w 
16. „ „ 
heutige Welllßge. - Jahresbericht. 
Prof. Dr. Hlnsiwetz: Ueber Chemie der Thonwaaren. 
do. do. 
D1. Keil v. Liintzow: Die Thonwurenfubrication der Athener. 
do. do. 
Plrof. Dr. Exneyr: Mechanik der Porcellsn- und Thouindnstrie. 
Prof. Dr. Conz Ueber Grabmäler der Griechen und Römer. 
Custos J. Falke: Ueber Ausstattung und Deeorirnng der Woh- 
nung in früheren Zeiten (Fortsetzung der vor- 
jährigen Vorlesungen). 
 
, „ do. do. do. 
„ „ do. do. do. 
„ „ do. do. do. 
Oberbeurath Prof. F. Schmidt: Ueher den Ausbau der Stephans- 
kirche. 
R.-R. Prof. Dr. Schäffle: Ueber die volkswirthschuftlichen Vor- 
aussetzungen der Baneinduetrie. 
„ „ „ do. du, do. 
Dr. W. Thausin g: Ueher Albrecht Dürer. 
„ „ do. du. 
„ „ do. do. 
„ „ do. do. 
„ „ do. do. 
Bücher-Revue. 
F. Adler, Beugeschichtliche Forschungen in Deutschland. I. Die Kloster- 
nnd Stiftskirehen nuf der Insel Beichenan. Berlin, Ernst dzKern, 1870. (B. K. 2782.) 
Unter diesem Titel liegt die erste Abtheilung eines vielversprechenden Werkes von 
dem Verfasser des "Mittelalterliche Backstein-Bauwerke des preussischsu Staates" vor. 
Diese neue Unternehmung scheint der genannten in jeder Weise ebenbürtig zu werden, 
sie zeichnet sich wieder durch iieissignte Sammlung und Bearbeitung des historischen Ma- 
terials wie durch grosse kunsthistorisehe und technische Kenntnisse gleichbedeutend aus, 
nicht minder macht eine änsserst bündige und treffende Schilderung das Gebotene gefällig 
und bequem zu benützen. Der Verfasser beginnt mit einer Aufzählung und kurzen Cha- 
rakteristik der bisher erschienenen, über Reichenads merkwürdige Kirchen handelnden 
Schriften, geht sodann zur Darstellung der geschichtlichen Entwicklung und verbreitet 
sich hiebei, wesentlich den Kunstschöpfungen der Aebte Aufmerksamkeit schenkend, mit 
umfassender Qnellenkenntniss iiher die Geschicke der Stiftung St. Pirmin's von 724 bis auf 
unsere Tsge. Die Gebäude, welche dieser eifrige Klostergründer auf der Bodenseeinsel er-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.